Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 C-T Prevail (Norwegen) "Mean Season" CD

C-T Prevail - Mean Season - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Morningstar Records  (4 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 17.3.2008   (1535 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:10
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metal / Core / Thrash
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu C-T Prevail:
REVIEWS:
C-T Prevail Mean Season
Mehr über C-T Prevail in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Kennt ihr das noch aus den guten alten Zeiten? Man geht zu einem CD-Fachgeschäft, kuckt so durch die Regale und sieht eine CD, die euch irgendwie ins Auge springt, nehmt sie, geht zu einem Spieler und legt sie ein. Und dann passiert es: Man drückt nach wenigen Sekunden die Stop-Taste und bleibt in einem Schockzustand stehen und denkt "Oh Gottogottogott, was'n das für'n Dreck!" ... bei dieser Scheibe geht es einem genau SO!

Doch hier trügt der Schein, wer sich weitere Sekunden Zeit lässt und diese ersten wirklich schrecklichen Sekunden verstreichen lässt, wird positiv überrascht sein. Sicher ist das keine Weltklasse Platte, doch sie versprüht doch irgendwie eine gewisse Art von Charme. Alles klingt etwas thrashig und auch nicht besonders "fett" produziert. Dennoch hat man irgendwie nach einiger Zeit den Blick und das Gehör für die einzelnen Songstukturen und hört sich recht leicht in die Mucke rein. Wenn man das geschafft hat, macht es richtig Spaß.
Trotzdem ist man jederzeit hin und hergerissen, ob man es gut oder schlecht finden kann. Wenn man bedenkt was man sonst so für einen Müll zu hören bekommt zur heutigen Zeit, sollte man diesen Jungs trotz allem einen größeren Teil Respekt zukommen lassen.
Technisch ist die Platte einwandfrei und ich denke mal, dass es viele Leute geben wird, die auf diese Scheibe abfahren würden, wenn sie wüssten, dass es sie gibt.



Fazit: Ein solides, gutes, leicht verwirrendes, technisches, wütendes Werk, was man irgendwo zwischen Hardcore, Thrashmetal und allem möglichem ansiedeln kann. Ich würde es allerdings nur leuten empfehlen, die mit modernen Meshuggah oder Sepultura auch etwas anfangen könnten, wenn sie es noch ein wenig mehr übertreiben würden.
 
Tracklist: Lineup:
1. Ambivalence
2. Enrage
3. Relieved
4. Pure but wasted
5. Listen
6. In turn
7. Dance with the devil
8. Bastard
9. Day of reckoning
10. Nice
11. Goosebumps
12. Yesterdays song
13. (Instrumental)
14. Heaven or hell
 

 
7.5 Punkte von CrEEpYBaStArD (am 16.11.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Wurzeln im Hard Rock und Heavy-True-Power Bereich, mittlerweile hauptsächlich Thrash, Death und Blackmetal
X   Aktuelle Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. I "Between Two Worlds"
5. Satariel "Chifra EP"
6. Benighted "ICON"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Inquiring Blood "Born In A Grave"
2. Inquiring Blood "Raping The Silence"
3. Scarnival "Scarnival"
4. The Haunted "rEVOLVER"
5. Iced Earth "Alive In Athens"
6. Dissection "Live Legacy"

[ Seit dem 16.11.09 wurde der Artikel 3162 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8