Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Avicularia (Kroatien) "Born To Be Vile" CD

Avicularia - Born To Be Vile - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Croatia Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 17.4.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:28
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Technical Death Metal
Homepage: http://www.myspace.com/aviculariaband
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Avicularia:
REVIEWS:
Avicularia Born To Be Vile
Mehr über Avicularia in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Kroaten mit dem Namen Avicularia (eine Vogelspinnenart) geben ihrem Debüt den Namen „Born To Be Vile“ (geboren um abscheulich, oder auch widerlich, zu sein). Der Titel passt natürlich für viele genau zur Namensgeberin der Band und so muss man natürlich auch sehen dass man mit der Musik Dieser nun alle Ehre macht.
Die Kroaten sehen das anscheinend genau so und hauen uns 7 (+ Intro) „abscheuliche“ Tracks um die Ohren. Einer davon sogar in Überlänge, in für Death Metaller recht ungewöhnlichen 10 min.
Zu hören gibt es technischen Death Metal der schnell, druckvoll und finster durch die Boxen gedonnert kommt. Aufgebaut ist das alles auf ein klasse Riffgerüst und fetten rasenden Drums. Domagoj prügelt sich durch die Songs das es eine Freude ist und die Bassläufe von Sergej sind bedrohlich wie eine Dampfhammer. Das typische Death Metal gefrickel fehlt hier natürlich genauso wenig wie die tiefen Grunz und Shouts, welche, wie ich finde, von Igor klasse dargeboten werden. Aufgelockert wird alles mit dem einen oder anderen kurzen Soli. Mit „Stand By“ hat man sogar ein Instrumental am Start welches die Fähigkeiten der Musiker sehr schön zur Geltung bringt. Bei dem Überlangen Stück, gleichzeitig der Abschluss der Platte, wartet man dann noch mit einer Prise Progressivität auf. Auch ganz nett sind die kurzen Einspielungen von z.B. Krähen gekrächze oder spoken Words.

Fazit: Avicularia haben ein Debüt am Start welches mehr als nur ein Achtungszeichen in diesem Genre setzten sollte. Hier sind versierte Musiker am werkeln, von denen man in Zukunft wohl noch einiges erwarten darf. Freunde von Cannibal Corpse und Co. sollten hier auf alle Fälle mal reinhören. 8/10 Punkte

Anspieltipp: Anthen To Arms, Stand By, Requiem For Ego

Band Webseite http://www.myspace.com/aviculariaband

Diskografie: Born To Be Vile - 2009

 
Tracklist: Lineup:
01. Intro
02. Anthen to arms
03. Confrontation
04. Stand by
05. Born to be vile
06. Succubus
07. Spiraling doom
08. Requiem for ego

 
Drums & Screams: Kresimir "Debason" Lovric
Bass: Sergej Simpraga
Guitar & Vocals: Demagoj Lovric
Vocals & Guitar: Igor Kaltnecker

 
8.0 Punkte von gelal (am 25.11.2009)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 25.11.09 wurde der Artikel 3733 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8