Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Bulletboys (USA) "10 C Billionaire" CD

Bulletboys - 10 C Billionaire - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Chavis Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 13.11.2009   (1359 verwandte Reviews)
Spieldauer: 39:25
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Modern Hard Rock
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Bulletboys:
REVIEWS:
Bulletboys 10 C Billionaire
Mehr über Bulletboys in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die BULLETBOYS sind wieder da – Juhuu! Aber mir stellt sich die Frage: Wer hat sie großartig vermisst? Sicher…Ende der Achtziger Jahre hatten die Jungs um Sänger Marq Torien zwei richtig gute Sleaze-Alben am Start und eine mehr oder weniger treue Fangemeinde konnte man auch verzeichnen. Nun also mehr als fünf Jahre nach dem letzten Album ein neuer Versuch an die alten Erfolge anzuknüpfen. Lassen wir mal die „Ausrutscher“ wie „Acid Monkey“ 1995 außen vor und konzentrieren uns ganz unvoreingenommen auf das neueste Werk „10 C Billionaire“.

Zehn solide aber unspektakuläre Rock-Independent Nummern legen uns die BULLETBOYS hier vor und orientieren sich bewusst um. Wo man früher auf sleazigen Hard Rock setzte, klingen heute recht zahme und radiotaugliche Melodien aus den Boxen. „Jenna Star“ ist beispielsweise so ein Song, der ganz gut gelungen ist. Auch „Road To Nowhere“ tut keinem weh und stimmt eher ruhigere Töne an. Richtig krachen lassen es die Jungs vor allem im ersten Teil des Albums. Hier preschen Songs wie der Opener „Asteroid“ oder „Born To Breed“ ganz gut vorweg. Die Riffs sitzen, und auch wenn irgendwo das gewisse Etwas fehlt, kann man sich die Scheibe ganz gut anhören. Marq Torien macht seine Sache gut, wenn auch eher unspektakulär. Selten verlässt er stimmlich die gefestigten Pfade, so dass der Gesang zwar schön dreckig, aber bisweilen etwas eintönig rüberkommt.

Insgesamt ist „10 C Billionaire“ sicher nicht DAS Comeback-Album des Jahres, macht über große Strecken aber trotzdem Spaß . Die BULLETBOYS sind zwar auch anno 2009 / 10 keine Überflieger – das ist aber auch nicht unbedingt nötig. „10 C Billionaire“ braucht den einen oder anderen Durchlauf um schließlich zu zünden, die Zeit sollte man sich aber nehmen, dann entfaltet das Album auch seinen Charme. Zu viel erwarten sollte man allerdings nicht, denn so ganz haut einem das Songmaterial von Herrn Marq Torien dann doch nicht vom Hocker.

Fazit: Solider Modern-Hard Rock einer etwas untergegangenen Band.

 
Tracklist: Lineup:
1. Asteroid
2. Blessed By Your Touch
3. Born To Breed
4. Bringing Home The Gun
5. Girls Kissin' Girls
6. Jenna Star
7. Road To Nowhere
8. Save The World
9. Wasted
10. Witness
11. Road To Nowhere (Radio Remix)

 

 
5.5 Punkte von Shylock (am 01.01.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 01.01.10 wurde der Artikel 3323 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8