Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Brian Howe (USA) "Circus Bar" CD

Brian Howe - Circus Bar - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Frontiers Records  (393 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 26.2.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:08
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: AOR / Melodic Rock
Homepage: http://www.brianhowe.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Brian Howe:
REVIEWS:
Brian Howe Circus Bar
Mehr über Brian Howe in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

BRIAN HOWE, seinerzeit Sänger bei Bad Company und Nachfolger des legendären Paul Rodgers, meldet sich mit „Circus Bar“ zurück. Sein Solo-Album wartet mit ganzen 14 Songs auf, was auf den ersten Blick die volle Packung Rock-Genuss verspricht. Der charismatische Gesang von Herrn Howe ist es allerdings auch, der so manche Längen zu kaschieren weiß.

Los geht`s richtig rockig und markant mit „I`m Back“ – ein klasse Opener zum mItsingen. Auch „Life`s Mystery“ und „There`s This Girl“ gehen nicht mehr aus dem Ohr. Schön rockig und eingängig zeigt sich BRIAN HOWE hier von seiner besten Seite. Im Mittelteil des Albums muss man sich dann auf etwas ruhigere Töne einstellen, die mit „Flying“, „Surrounded“ und „How It coul have been“ zwar immer noch toll melodisch, aber doch arg kommerziell geraten sind. „Circus Bar“ tut bis zu diesem Zeitpunkt keinem weh, und könnte mühelos in jedem Radio-Rocksender unterkommen. Dabei bewegt sich BRIAN HOWE irgendwo zwischen Bryan Adams und Rod Stewart, wobei die Klasse der Songs schon recht nahe an die genannten Künstler rankommt. Ob sich auf „Circus Bar“ einige Songs als zukünftige Klassiker im Stil von „Holy Water“ entpuppen, ist zwar fraglich, dennoch muss man vor BRIAN HOWES Qualitäten als Songwriter ehrfurchtsvoll den Hut ziehen. Eben jener Superhit von Howe ist auf dem Album übrigens in einer neuen Version vorhanden.

Freunde gepflegter Rockmusik ohne Ecken und Kanten kommen hier voll auf Ihre Kosten, wenn auch der Kommerz-Faktor ein klein wenig geringer hätte ausfallen können. In Sachen AOR weiß BIRIAN HOWE aber durchaus zu überzeugen und so ist „Circus Bar“ insgesamt doch ein schönes Album, das den Flair der frühen 90er Stadion-Hymnen versprüht, wenn auch nicht unbedingt über die gesamte Strecke.

Fazit: BRIAN HOWE ist in Sachen Songwriting ganz vorne mit dabei. Zehn Songs und die eine oder andere Schmuseballade weniger hätten es allerdings auch getan.

 
Tracklist: Lineup:
1. I´m Back
2. Life´s Mystery
3. There´s This Girl
4. Could Have Been You
5. Surrounded
6. Flying
7. How It Could Have Been
8. My Town
9. How ´Bout That
10. Fells Like I´m Coming Home
11. If You Want Trouble
12. Feelings
13. Holy Water
14. Little George Street
 

 
7.5 Punkte von Shylock (am 23.02.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 23.02.10 wurde der Artikel 3599 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8