Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Anoxia (Dänemark) "A Lapdance For The Devil" CD

Anoxia - A Lapdance For The Devil - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Mighty Music  (74 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.2.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:29
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy Metal
Homepage: http://www.anaoxia.dk
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Anoxia:
REVIEWS:
Anoxia A Lapdance For The Devil
Mehr über Anoxia in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Wurzeln der dänischen Formation Anoxia gehen zurück auf das Jahr 1996, doch es dauerte neun Jahre, bis sich das Schaffen dieser Rocker in der Promo CD „Kept In Sin“ manifestierte. Weitere Jahre mussten vergehen, doch endlich ist es soweit: Mit „Lapdance For The Devil“ liegt uns endlich das Debüt vor.

Albumtitel und Artwork suggerieren zunächst einmal partykompatible Musik. Das trifft auf viele Songs auch zu. So klingt zum Beispiel der Opener nach beschwingten Sentenced, wenn auch tiefer im Metal verwurzelt, mit einem Mittelstimmengesang und anspruchsvoller inszeniert. Eine rasende Double Bass macht zusätzlich Spaß in Personalunion mit eingängigen Melodien, schönen Breaks, starken Leads, einem guten Bass Spiel und interessanten Rhythmuswechseln. Bei Anoxia passiert viel, ohne dass der Rock 'n' Roll Faktor verloren geht. Und sie bieten noch mehr. Der Titelsong und „Risky On The Rocks“ bieten traditionelle Metal Elemente, wobei auch Hard Rock Einflüsse immer wieder durchkommen. Im weiteren Verlauf zeigen sich sogar Speed und Thrash Nuancen, so dass man wirklich von genreübergreifender Unterhaltung sprechen kann.

Die Frische und Energie der Band reißt mit, und zum ganz großen Wurf fehlen „nur“ noch die Hits. Manchmal wirkt das Ganze noch ein wenig ungezügelt und unkontrolliert („Flowers On My Grave“), doch vielleicht ist das auch die Stärke der Band. Ich hoffe, sie bewahren sich das, ziehen ihr Ding durch und lassen sich nicht formen. Wirklich gut!
 
Tracklist: Lineup:
01.Cold Violence
02.Lapdance For The Devil
03.Risky On The Rocks
04.Lonely Ride
05.Beyond The Line
06.The Tale Of Jimi And Janis
07.Flowers On My Grave
08.My Prison
09.The Expected
10.Hell Bent For Heaven
 

 
7.5 Punkte von Christian (am 19.04.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 19.04.10 wurde der Artikel 3236 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8