Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Mael Mordha (Irland) "Manannán" CD

Mael Mordha - Manannán - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Grau  (18 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 14.5.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:32
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gaelic Doom Metal
Homepage: http://www.mael-mordha.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Mael Mordha:
REVIEWS:
Mael Mordha Gealtacht Mael Mordha
Mael Mordha Manannán
Mael Mordha Damned When Dead
INTERVIEWS:
Mael Mordha - Irre Iren Und Gealic Doom Metal
Mehr über Mael Mordha in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mael Mórdha war ein irischer Provinzkönig, der sich im Jahre 998 neuer Zeitrechnung gegen den eigenen Hochkönig auflehnte und eine wohl sehr heftige Schlacht anzettelte. Mael Mórdha ist auch Namensgeber dieser irischen Metal Band, die ihren Stil Gaelic Doom Metal nennt. Ähnlich wie bei ihren Landsleuten Old Season ist ihr Doom Metal allerdings nicht gerade puristisch, sondern vielen anderen Einflüssen gegenüber offen. Ich selbst hätte diese Band eigentlich überhaupt nicht ins Doom Genre gesteckt, obwohl einige Parts auf diesem Silberling sicherlich da hin gehören. Der ist übrigens das dritte Werk der Formation und hört auf den Namen „Manannán“, der wiederum der irische Gott des Meeres ist.

Offensichtlich sind diese Iren sehr mit der alten Kultur ihres Volkes verbunden, und daher integrieren sie folgerichtig folkloristische Elemente in ihre Musik. Dazu kommen Epic Metal Einflüsse, wie wir sie von Battleroar oder Doomsword kennen. Mael Mórdha zeigen allerdings die irische Version davon und klingen zudem deutlich böser. Selbstverständlich muss man auch Manilla Road und Cirith Ungol als Refernzen erwähnen. Instrumental bewegt man sich manchmal nahe an der härteren Fraktion der Inseln. Manche Parts könnten nämlich auch bei My Dying Bride oder Primordial stehen. Diese bunte Mischung verarbeiten Mael Mórdha zu einer sehr instensiven und absolut eigenständigen Musik.

Der Gesang in mittlerer Tonlage ist keine Offenbarung, aber schön kauzig und melodisch. Wirklich überragend ist der glaubwürdige, organische Sound des Albums. Die Folk Elemente werden dezent eingesetzt und lassen dem Metal stets den notwendigen Raum. Bestes Beispiel hierfür ist das hitverdächtige „The Doom Of The Races Of Éire“. Auch „The Summoning“ funktioniert prächtig. Unglaublich beeindruckend ist für mich die heftige Intensität, mit der Mael Mórdha ihre Songs vortragen. Wenn die Schamanen der irischen Kelten E-Gitarren zur Verfügung gehabt hätten: Ihre Musik wäre „Manannán“ sicher nicht unähnlich gewesen. Gewaltig klingt der Titelsong, in dem Sänger Roibéard Ó Bogail allerdings an seine technischen Grenzen stößt.

Zwei knackige Höhepunkte warten am Ende des Albums: „The Gaedhelic Twilight“ gibt den repräsentativsten Einblick in das aktuelle Schaffen der Iren, und „Back To Éire I Go With A Heavy Heart“ ist mein persönliches Highlight. Daher seien diese beiden Nummern als Anspieltipp genannt. Sie thronen sehnsuchtsvoll, erhaben und dennoch heavy am Ende eines großartigen Albums, das seinesgleichen sucht.
 
Tracklist: Lineup:
1. Through the Lungs of the Dead
2. The Summoning
3. The Doom of the Races of Éire
4. Our Ancestors Dwell Here
5. Manannán
6. A Nation in Ruins
7. The Gaedhelic Twilight
8. Back To Éire I Go With A Heavy Heart
 

 
8.5 Punkte von Christian (am 09.05.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 09.05.10 wurde der Artikel 3410 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8