Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Keep of Kalessin (Norwegen) "Reptilian" CD

Keep of Kalessin - Reptilian - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Nuclear Blast  (218 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 17.5.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 56:57
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Epic Norwegian Black Metal
Homepage: http://www.keepofkalessin.no/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Keep Of Kalessin:
REVIEWS:
Keep Of Kalessin Armada
Keep Of Kalessin Reptilian
Mehr über Keep of Kalessin in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Keep of Kalessin mausern sich immer mehr zu einer ernsthaften Konkurrenz für die Norwegische Speerspitzen epischen Black Metals. Wenn Dimmu Borgir nicht bald ein ordentliches Epos nachlegen sind Obsidian Claw und seine Mannen bald der Maßstab und Shagrath kann in die Lehre gehen. Mit ihrem neuesten Werk „Reptilian“ haben sie nämlich ein Hammeralbum ins Rennen um den Thron geschickt.

Mit wahnwitzigen Riffläufen, einigen Kurztrips in gar nicht so Black-Metallische Gefilde und einer bombastischen Epik, die aber niemals erdrückend wirkt, fahren Keep of Kalessin hier ganz großes Ohrenkino auf. Der Opener ist ein ungezügeltes Black Metal Monstrum, das sicherlich in gewisser Weise an Dimmu erinnert, aber von diesen in solcher Form (ebenso sicher) nicht mehr geboten wird. Die Spitze der Griffbrettraserei mündet in ’Judgement’. In irrwitzigem Tempo werden neue Geschwindigkeitsrekorde ausgelotet, bevor der Song in ein gemäßigteres Tempo und getragene Epik mündet, nur um dann wieder mit wütenden Blast Beat Attacken auszuklingen. Derart abwechslungsreich und ausgereift gehen Keep of Kalessin über die gesamte Albumdistanz zu Werke, und können dabei mit einigen Überraschungen aufwarten. Da hätten wir das sehr eingängige, ja fast schon poppige ’The Dragontower’ mit dem sich Keep of Kalessin zur nationalen Vorentscheidung des Eurovision Song Contest gestellt haben. Und auch ’Dark As Moonless Night’ wartet mit akustischen Gitarren und einem klarem Chorus nicht unbedingt Erwartungsgemäß auf. Getragen von einer sehr differenzierten und fetten Produktion ist eigentlich jeder Song ein Hit, jeder mit seinen ganz eigenen Highlights und Feinheiten. Mein persönlicher Favorit ist dabei das auf die Viking/Pagan Schiene schielende Monstrum ’The Divine Land’. Obsidian Claw und seine Mitstreiter zeigen eindrucksvoll, das man für epische Streitaxtnummern lediglich ein gutes Riff, eine erhabenen Melodie und einen epischen Chorus benötigt. Dann stellt sich das Schlachten Feeling auch bei gefühlten 220 Bpm ein – Geil!.
Das abschließende Mini Epos ’Reptilian Majesty’ fasst all diese Feinheiten noch einmal sehr geschickt zusammen und bildet den krönenden Abschluss für ein wahrhaft großartiges Gesamtkunstwerk das aufgrund des ausgefeilten Songwritings zu keiner Sekunde Langeweile aufkommen lässt. .

Anspieltipps: The Divine Land , Dragon Iconography, Judgement, The Dragontower, Dark As Moonless Night

Fazit: FETT, FETT, FETT! - Ich war eigentlich nie der große Fan der Band, aber diese Scheibe ist schlichtweg der Hammer!!!
Ein mehr als würdiger Kolossus Nachfolger und der direkte Angriff auf den Thron des epischen Black Metal.

Line-Up:
Thebon – Vocals
Obsidian C – Guitars
Wizziac – Bass
Vyl – Drums


 
Tracklist: Lineup:
1. Dragon Iconography
2. The Awakening
3. Judgement
4. The Dragontower
5. Leaving The Mortal Flesh
6. Dark As Moonless Night
7. The Divine Land
8. Reptilian Majesty

 

 
9.5 Punkte von Blizzard (am 19.05.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 19.05.10 wurde der Artikel 3235 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8