Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Gallows End (Schweden) "Nemesis Divine" CD

Gallows End - Nemesis Divine - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Metal Revelation Promotion  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.6.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 59:06
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Power Metal
Homepage: http://www.myspace.com/gallowsend
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Gallows End:
REVIEWS:
Gallows End Nemesis Divine
Mehr über Gallows End in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

„Nemesis Divine“ nennt sich das Debüt der noch vergleichsweise jungen schwedischen Heavy Metal Formation Gallows End, die zunächst nur als Ein-Mann-Projekt von Sänger und Gitarrist Thord Klarström geplant war. Doch mit der Zeit rauften sich die Herrschaften zu einer echten Band zusammen und veröffentlichten 2007 ihr erstes 3-Track-Demo. Das Artwork für ihr heute vorliegendes Debüt besorgte übrigens immerhin J. P. Fournier (u. a. Edguy, Avantasia, Immortal, Steel Attack).

Geboten wird rauer Power Metal, der sowohl im Hard Rock als auch in der NWOBHM verwurzelt ist und insgesamt gut, vereinzelt aber auch etwas naiv gespielt wird. Die Musik wird vom Gesang bis hin zur Lead Gitarre passabel vorgetragen, doch die richtig zündenden Ideen fehlen noch. Man merkt den Akteuren ihre Unerfahrenheit ein wenig an. Andererseits sind sie um größtmögliche Professionalität bemüht, was deutlich spürbar ist. Dadurch geht ihnen die spontane Frische ab, die so manch vergleichbaren Act auszeichnet – man denke nur mal an das grandiose Debüt von Machine Men, hinter dem „Nemesis Divine“ klar zurück steht. Geworden ist aus denen nicht so recht etwas. Warten wir mal ab, was Gallows End noch so bevorsteht. Die ersten drei Nummern sind ok, aber nicht boah ey!. „Soul Collector“ gefällt mir am besten, setzt jedoch keine Ausrufungszeichen. Wenn dann doch mal ein markantes Riff aufhorchen lässt („The Curse“), kann der Refrain nicht mithalten. In der zweiten Albumhälfte wird es besser: „Different Eyes“ (Maiden!), „The End“ (etwas getragener) und „The Unborn Flag“ (gibt schnörkellos auf die Fresse) machen Spaß und Appetit auf mehr. Das abschließende Epic „Riders Of The North“ lässt sich abgesehen von den zu ausgedehnten Instrumentalpassagen ebenso gut verknusen.

Die Gitarristen zeigen übrigens eine starke Leistung beim Solospiel. Meine Empfehlung: diese Kunst auf die anderen Spielplätze der Klampe ausdehnen. Das Riffing könnte mehr zweistimmige Harmonien und Leads vertragen. Noch ein Wort zum Gesang: Der erinnert mich an Satan, wobei ich nicht den gefallenen Engel, sondern natürlich Michael Jackson meine, äh, also den von Satan und Pariah. Na, ihr wisst schon. In Sachen Volumen und Power kann Thord dem Michael nicht das Wasser reichen, doch insgesamt geht seine stimmliche Leistung in Ordnung.

Bei der Bewertung dieses wie gesagt recht anständigen Werkes schwankte ich lange zwischen einer sechs und sieben, bis mir einfiel, das wir ja auch die Kommastelle haben. So ein Glück.
 
Tracklist: Lineup:
1. Nemesis Divine (Trial of the Gods)
2. Soul Collector
3. Kingdom of the Damned
4. No Return
5. The Curse
6. Set the World in Flames
7. Not Your Own
8. Different Eyes
9. The End
10. The Unborn Flag
11. Storm of Fate
12. Riders of the North
 

 
6.5 Punkte von Christian (am 22.06.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 22.06.10 wurde der Artikel 4072 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8