Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Indica (Finnland) "A Way Away" CD

Indica - A Way Away - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Nuclear Blast  (218 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.6.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:22
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Pop-Rock-Pop
Homepage: http://www.indica-music.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Indica:
REVIEWS:
Indica A Way Away
Indica Shine
Mehr über Indica in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

„Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung.“, stellte bereits zum Ende des Mittelalters Niccoló Machiavelli fest. Und so ist nun auch Nuclear Blast im Pop-Sektor angekommen. Dass Nightwish-Mastermind Tuomas Holopainen großer Fan von Indica ist und sich für die Produktion von „A Way Away“ verantwortlich zeichnet, ändert nichts an der Tatsache, dass das Frauenquintett mit Metal und mit ernsthaftem Rock so viel zu tun hat wie Finnland mit dem Ausgang der WM-Endrunde in Südafrika. Die Mischung aus Kate Bush-ähnlichem Gesang, Bombast, seichten Gitarren, dezentem Folk und zucksüßen Melodien erinnert doch sehr an eine modifizierte Version von Vanilla Ninja.
Trotzdem oder gerade deswegen scheint auch der große internationale Erfolg vorprogrammiert. Indica sind in ihrer Heimat bereits Stars, habe alle vier in Finnisch eingesungenen Alben in den oberen Chart-Regionen untergebracht und durften sogar als Vorband von Nightwish auf Tour gehen. Das aktuelle Album ist das erste in englischer Sprache und soll die Türen zum internationalen Markt öffnen. Taktisch klug wurde also entschieden zehn alte Stück neu einzuspielen. Als „den ultimative Soundtrack für die „Generation Twilight““ beschreibt www.im1.tv die Qualität von Indicas Musik. Und besser kann man die Charakter der voll auf ein jugendliches Publikum zugeschnittenen Melodien nicht formulieren - wenn man den negativ behafteten Begriff Kindermelodien vermeiden will.
Vor diesem Hintergrund betrachtet, haben die zehn Tracks natürlich ein beachtliches hohes Niveau. Jeder Refrain bleibt sofort im Ohr hängen und kann prompt mitgesungen werden. Die spiegelglatte, opulente Produktion verleiht dem Album die oben schon erwähnte Filmmusikatmosphäre. Darüber hinaus muss man den fünf Mädels auch noch zu Gute halten, dass das Album trotz der etlichen ruhigen Momenten wie „Lilja’s Lament“, „In Passing“, „Eerie Eden“einigermaßen abwechslungsreich gestaltet ist und sich auch einige Ausflüge in den rockigeren Bereich wie „As if“, „Scissor, Paper, Rock“ und „Island Of Light“ finden lassen bei denen sie sich nicht kopieren.
 
Tracklist: Lineup:
1. Islands Of Light
2. Precious Dark
3. Children Of Frost
4. Lilja's Lament
5. In Passing
6. Scissor, Paper, Rock
7. A Way Away
8. As If
9. Straight & Arrow
10. Eerie Eden
 

 
5.0 Punkte von nameless (am 24.06.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 24.06.10 wurde der Artikel 3389 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8