Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Kilt (Deutschland) "The art of selfdestruction" CD

Kilt - The art of selfdestruction CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: TTS Media Music  (7 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:52
Musikstil: Nu Metal/Crossover   (247 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.kilt-music.com
Weitere Links: http://www.tts-media-music.com
 Leserwertung
8 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Kilt:
REVIEWS:
Kilt The Art Of Selfdestruction
Mehr über Kilt in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Und wieder versucht jemand am großen ''Nu-Metal''-Thron von System of a Down & Co. zu rütteln. Nur diesmal aus deutschen Landen und nicht aus der USA, wo ja die meisten herkommen.
Der Name ist KILT. Perfect durchgestylt, spitzenmäßige CD Aufmachung, alles in allem macht das ganze einen sehr homogenen Eindruck. Die Mucke ist allerdings Geschmackssache.

Orientiern sich die Jungs um Ausnahmefrontmann ''Sicric'', an den Großen dieser Szene, so kommen KILT aber wesentlich härter rüber als die meisten dieses Genres. Was nicht zuletzt darauf zurück zu führen ist, das die Vocals SEHR variabel gehalten wurden. Den Sicric deckt so ziemlich alle Stimmlagen ab (außer High-Screams), die man in den gängigen Metalsparten so findet. Von Growls über HC-Shouting bis hin zu gefühlvoll vorgetragenen Clean-Vocals Passagen.

Meist im Midtempo angesiedelt, mischen sich noch Loops und Samples dazwischen um das ganzen Nu-Metal-Hardcore-AlternativeRock Gemisch aufzulockern.
Sicher haben KILT das Nu-Metalrad nicht neu erfunden, können aber mit den rockigen Passagen und passenden Vocals, zwischen Growls und Clean, einiges gutmachen.

Produktion geht absolut in Ordnung und macht druck, die Gitarren kommen richtig fett daher. Stop-and-Go Riffs werden unterbrochen von Samples, die allerdings nie die Oberhand gewinnen, sondern wirklich nur eingesetzt wurden um Aktzente zu setzen.

Auch wenn für meinen Geschmack sich KILT zuoft an Bands wie Korn/System of a Down orientieren (soll heißen: die meisten Tracks leben von der Laut/Leise Dynamik), so wissen sie mit den an AlternativeRock angelehnten Tracks durchaus zu überzeugen.

Wer sich für eine Mischung aus System of a Down, Kill II This, Humungous Fungus und Bands wie 3 Doors Down und Audioslave erwärmen kann, sollte bei KILT mal ein Ohr riskieren.
Noch nicht ganz Top - da etwas zu eintönig, aber auf dem besten Weg dahin.
Vor ca. 6~7 Jahren hätten man es noch als Crossover bezeichnet, aber jetzt läuft es wohl eher unter der furchtbaren Bezeichnung Nu-Metal.

Anspieltipps wären: Inside, Take away the pain und Blind, da sie am besten die ausgeklügelte Mischung von KILT repräsentieren.



 
6.0 Punkte von Meaningless (am 09.04.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 09.04.05 wurde der Artikel 6319 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8