Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Mae`s Lost Empire (Großbritannien) "Those Words Have Undone The World" CD

Mae`s Lost Empire - Those Words Have Undone The World - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Rising Records  (56 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 5.11.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 60:00
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Brit-Prog / Experimental / Alternative Rock
Homepage: http://www.myspace.com/maeslostempire
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Mae`s Lost Empire:
REVIEWS:
Mae`s Lost Empire Those Words Have Undone The World
Mehr über Mae`s Lost Empire in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

MAE´s LOST EMPIRE kommen aus Sheffield und veröffentlichen nun zwei Jahre nach Bandgründung ihr Debütalbum „Those Words Have Undone The World“. Der Sound der Briten ist schwer einzuordnen. Während die Riffs und Melodien klar nach Progressive Metal klingen, lässt der Gesang von Sänger Rob Cooper auch Vergleiche zum Modern Alternative Metal zu. Teilweise melodisch, dann wieder melancholisch und aggressiv ackern sich die drei Briten durch insgesamt 12 Songs. Der Sound gefällt gerade deswegen, weil er eben nicht glasklar und progressiv überspitzt, sondern dreckig und ganz schön britisch rüberkommt. Obwohl ich nicht mit allen Songs etwas anfangen kann und der Brit Metal-Rap manchmal ganz schön gewöhnungsbedürftig ist, liefern MAE`s LOST EMPIRE grundsätzlich eine solide Vorstellung ab. „Those Words Have Undone The World“ ist bestimmt kein Album für Traditionalisten, sondern vor allem für musikalische Querdenker und Experimentierfreudige gedacht. Lässt man sich auf den eigenwilligen Brit-Prog der Band ein, garantiert das Album eine Menge Spaß auf hohem Niveau. Auf der Myspace-Seite der Band kann man sich einen guten Eindruck vom Musikstil der Newcomer verschaffen.

Zunächst etwas sperriger, dann durchaus interessanter Progressive Metal aus Großbritannien.

 
Tracklist: Lineup:
1. The General Flavour Of Mild Decay
2. CharlieOscarDelta
3. Adam Stappel
4. Plaster Scene
5. Tomorrow We Sail Again On The Vast Ocean
6. Bravo Bravado
7. Cirque De Cerebre
8. Yes It's An Armchair … But Is It Art?
9. Sunday
10. TeeSeePlusKyooEquals
11. Dark Suit, Subtle Label
12. The Lights Are All Out (Follow The Red Lights)
 

 
6.0 Punkte von Shylock (am 21.11.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 21.11.10 wurde der Artikel 2898 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8