Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Belenos (Frankreich) "Yen Sonn Gardis" CD

Belenos - Yen Sonn Gardis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Northern Silence Productions  (52 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.10.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:59
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Celtic Black Metal
Homepage: http://www.belenos.biz
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Belenos:
REVIEWS:
Belenos Chemins De Souffrance
Belenos Errances Oniriques
Belenos Yen Sonn Gardis
Belenos Spicilege
Belenos L Ancien Temps
Mehr über Belenos in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Loïc Cellier meldet sich mit seine ursprünglich französich-stämmigen Vorzeigeband Belenos zurück und legt damit seinen mittlerweile 5. Long-Player vor. Vornweg sei gesagt, dass "Chantes de Bataille" für mich den bisherigen Höhepunkt des Schaffens der Band darstellt und daran wird sich leider auch mit "Yen Son Gardis" nichts ändern.
Schnell fällt auf, dass viele der Kompositionen etwas zu routiniert dargeboten werden. Die alten Trademarks,die man an als Anhänger von Belenos so liebt, sind in Form von treibendem Black Metal, erhabenen Melodien, dezenten symphonischen Elementen und schleppenden Passagen nach wie vor vorhanden, können aber nicht durchgängig bei Laune halten. Großartige Nummern wie das epische "Gorsedd" oder das stark melodische "Mestr Ar C´Hoad" dürften die langjährigen Fans zwar erfreuen, in seiner Gesamtheit erreicht "Yen Son Gardis" aber leider nicht die Intensität des eingangs erwähnten Referenzwerkes. Dies liegt vor allem an diversen uninspirierten Passagen, in denen Belenos 90er Jahre-Standard-Black Metal zocken, wie man ihn in dieser Form schon tausendfach gehört hat. Auch die recht häufig verwendeten Chöre treffen nicht immer ins Schwarze und unterstützen nur selten den Spannungsaufbau eines Songs.
Wie man sieht, ist Belenos mit "Yen Son Gardis" kein neues Highlight in der Bandgeschichte gelungen. Der bandeigene Stil bleibt nach wie vor erhalten, nutzt sich aber zunehmend ab. Das man dennoch gute Nummern und stimmungsvolle Momente finden kann, steht außer Frage. Etwas mehr Mut zu neuen Wegen dürfte Loïc Cellier bei seinen technischen Fähigkeiten (schließlich endstand das gesamte Album einschließlich Songwriting, Aufnahmen und Mastering im Alleingang) ruhig beweisen. Denn ohne neue Impulse ist "Yen Son Gardis" nicht mehr und auch nicht weniger als ein solides Album.
 
Tracklist: Lineup:
1. Aspedenn
2. Hollved Hirisus
3. Ene Kelt
4. Skorna Ha Tan
5. Baleerien An Are
6. Gorsedd
7. Mestr Ar C´Hoad
8. Taol-Digoll
9. En Argoll
 

 
6.5 Punkte von Metalrocky (am 13.12.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Vor allem deutschsprachiger Black Metal! Ansonsten bin ich offen für alles.
X   Aktuelle Top6
1. 12012 "Deicida of Silence"
2. Dir En Grey "The Unraveling"
3. Agrypnie "Aetas Cineris"
4. Bring me the Horizon "Sempiternal"
5. Sadie "Soukoku no tsuya"
6. One OK Rock "Jinsei X Boku"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dir En Grey "The Marrow of a Bone"
2. Dir En Grey "Withering do Death"
3. Dornenreich "Her von welken Nächten"
4. Nocte Obducta "Nektar Teil 2"
5. Grabnebelfürsten "Schwarz gegen weiß"
6. Nocte Obducta "Nektar Teil 1"

[ Seit dem 13.12.10 wurde der Artikel 3602 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8