Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Aborted (Belgien) "The Archaic Abattoir" CD

Aborted - The Archaic Abattoir CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Listenable Records  (80 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 36:29
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Metal
Homepage: http://www.goremageddon.be
Weitere Links: http://www.listenable.net
 Leserwertung
8.5 von 10 Punkten
bei 4 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Aborted:
REVIEWS:
Aborted The Archaic Abattoir
Aborted Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture
Aborted Strychnine.213
Aborted Global Flatline
INTERVIEWS:
Aborted - Belgischer Qualitäts Death Metal
Aborted - Im Ständigen Wandel...
Mehr über Aborted in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Der großartige Wiglaf Droste betitelte einstmals eines seiner Bücher: „Bombadiert Belgien!“. Wusste er etwa damals schon, was uns bevor steht? Höchst unwahrscheinlich, aber der Titel fiel mir sofort ein, als dieses Ungeheuer hier an mir vorbei rauschte.

Die Belgier ABORTED liefern hier mal wieder einen dicken Brocken ab. Waren die Vorgänger, und hier insbesondere „Engeneering the dead“ aus dem Jahre 2002, allesamt Meilensteine für die Band, so ist dieses Album auch ein Meilenstein für die gesamte Death Metal Szene. Endlich haben wir einen europäischen Gegenpol zu KATAKLYSM. Mein Gott, was haben die dem Drummer nur angedroht, dass er so aufs Gas tritt?

Bisher sind erschienen: „Purity of Perversion“ 2002 und eine Split mit CHRIST DENIED (beide auf Soulreaper Records), „Engeneering the dead“ 2002, „Goremageddon“ 2003 und die „Haematobic“ EP 2004.

Ich besitze alle Alben der 5 Sickos und mir bleibt angesichts dieses Machwerkes echt die Spucke weg. Wenn man bei einer Band von Potential und dessen Entwicklung und Umsetzung sprechen kann, dann sind ABORTED ein Paradebeispiel dafür. Sowohl das liebgewonnene Grind-Geballer, als auch für diese Band ruhigere und vielleicht schon verspielte Klänge finden sich hier zusammen. Doch nicht nur die Geschwindigkeit ist variabler geworden, sondern auch das strikte Festhalten an der Gore-Schiene scheint sich ein wenig zu lösen, wenn auch nur so gering, dass es nur im direkten Vergleich der Alben auffällt.

Der Drumsound ist wirklich exzellent und die Grunts und Growls in Verbindung mit den Screams, die ABORTED auch in der Vergangenheit schon auszeichneten, sind besser denn je. Sänger Sven De Caluwé gibt hier echt alles. Unterstützt wurde er dabei durch Gastauftritte von Bill Steer und Jeff Walker (CARCASS), Bo Summer (ILLDISPOSED), Michael Bogballe (MNEMNIC) und Jacob Bredahl (HATESPHRERE). Die Mühe, die werten Herren zum Beisteuern Ihrer Vokalkünste zu bewegen, hat sich gelohnt. Diese Würze trägt entscheidend zum gelungenen Gesamteindruck bei.

Auch der Rest der Kapelle legt sich richtig ins Zeug. So erwarten den Hörer sowohl die altbekannten stumpfen Grindgeschrammeleinlagen, als auch fette Riffs. Neue Ansichten, ohne auf liebgewonnenes verzichten zu müssen.

Die Produktion wurde von Tue Madsen übernommen, der hier ganze Arbeit geleistet hat. Alles klingt stimmig, „warm“ und wie aus einem Guss. Zum Opener „Dead Wreckoning“ ist ein Clip geplant, bei dem Darren Doane (DEFTONES) Regie führen wird. Dieser wird dann hoffentlich auch bei den Sendern gespielt, denn dann stehen ABORTED alle Türen offen.

Fazit: Für den Titel Album des Jahres ist es im April noch zu früh, aber dennoch: Mit diesem Langeisen können sich ABORTED in die Reihe der derzeit 10 besten Death Metal Bands der Welt einreihen. Totaler Pflichtkauf!! CD reinlegen und durchdrehen!!






 
9.5 Punkte von Karsten (am 12.04.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death, Grind und alles was auf -core endet ! :-) Aber auch vieles andere ist willkommen...
X   Aktuelle Top6
1. Tears of Decay "Saprophyt"
2. Discipline "Downfall of the working man"
3. Ramallah "Kill a celebrity"
4. Necrony "Poserslaughter classix"
5. Vader "Revelations"
6. Nile "Annihilation of the wicked"
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 12.04.05 wurde der Artikel 6753 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8