Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Black Witchery (USA) "Inferno Of Sacred Destruction" CD

Black Witchery - Inferno Of Sacred Destruction - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Osmose Productions  (36 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.11.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 22:12
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Bestial Black/Death
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Black Witchery:
REVIEWS:
Black Witchery Inferno Of Sacred Destruction
Mehr über Black Witchery in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Amis BLACK WITCHERY wüten nun auch scheit 1999 durch die Szene und haben bisher auf zwei Alben, ein paar Splits, EPs und zwei DVDs gebracht. Im November erschien nun ihr drittes Album „Inferno Of Sacred Destruction“ über Osmose Productions.

Wer BLACK WITCHERY kennt, der weiss, dass hier keine Gefangenen gemacht werden. Die Amis prügeln sich durch (leider sehr kurze) 22 Minuten Black Death, der ohne jegliche Spielereien auskommt. Keine Keyboards, keine cleanen Gesänge, proggigen Anleihen, kein Avant-Garde, nix. Nur Death Black ohne Scham oder Reue. Hier wird zersetzt und gewütet. Alles natürlich in kontrollierten Bahnen, aber BLACK WITCHERY zeigen wie es geht! Auch wenn das dritte Album diesmal sehr kurz geraten ist und fast schon als EP zu sehen ist, so zeigen sie doch, dass sie noch da sind und wie eh und je alles in Grund und Boden knüppeln können.

Neben Archgoat, Inquisition, Blasphemophager, Revenge oder Blasphemy müssen auch BLACK WITCHERY genannt werden. Wer hier als absoluter Krachfetischist nicht zugreift ist selbst Schuld! Hier wird ohne viel Schnick Schnack alles zerlegt und zwar ordentlich und es macht Spaß zuzuhören! Wirklich!
Zusätzlich gibt es noch ein 20-seitiges Booklet, sowie eineBonus-Live-DVD mit einem Auftritt aus Helsinki aus dem Jahre 2009 mit folgender Tracklist: 01. Crush the Messiah, 02. Blasphemous Onslaught, 03. Command of the Iron Baphomet, 04. Heretic Death Call, 05. Desecration of the Holy Kingdom, 06. Blood Oath, 07. The Angelholocaust

 
Tracklist: Lineup:
1. Holocaustic Church Devastation 03:16
2. Antichrist Order of Holy Death 02:41
3. Apocalyptic Carnage 02:12
4. Barbarism Domination 01:52
5. Inferno Of Sacred Destruction 03:58
6. Kingdom Against Kingdom (Conqueror cover) 02:09
7. Sepulchral Witchcraft 02:04
8. Ascension of the Obscure Moon 04:00
 

 
7.0 Punkte von Toby (am 25.12.2010)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 25.12.10 wurde der Artikel 3354 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8