Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Legion Of The Damned (Niederlande) "Descent Into Chaos" CD

Legion Of The Damned - Descent Into Chaos - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Massacre Records  (210 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.1.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:37
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Thrash
Homepage: http://www.legionofthedamned.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Legion Of The Damned:
REVIEWS:
Legion Of The Damned Malevolent Rapture
Legion Of The Damned Descent Into Chaos
Legion Of The Damned Ravenous Plague
Mehr über Legion Of The Damned in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wenn die Thrasher LEGION OF THE DAMNED ein neues Album an den Start bringen ist eigentlich immer Qualitätsware angesagt. Im Falle des neuesten Streich Namens "Descent Into Chaos" ist das nicht anders. Denn das mittlerweile fünfte Studioalbum (wenn man die "Feel the Blade" Neueinspielung des Occult Hammers "Elegy of the Weak" hinzunimmt) der Tulpenländer seit dem Namenswechsel von Occult in LEGION OF THE DAMNED kommt in derselben kompromisslosen Manier durchs Gehölz gedonnert wie auch schon seine Vorgänger.

Der Sound den Peter Tätgren der Legion von Verdammten auf den Leib geschneidert hat, ist einmal mehr typisch für das Quartett: absolut Fett
und brachial. Gefangene machen die Jungs erneut nicht. Kaum ist das typisch apokalyptische Intro verklungen bläst der Titeltrack sofort zum Frontalangriff auf die Nackenmuskeln. Die Doublebass drückt brutal und schafft zusammen mit dem fetten Bass das schwerst groovende Rhytmusskelett. Die Gitarren fräsen sich dazu mit satten Riffsalven in bester Thrashmanier direkt in die Hirnrinde und Muarice Swinkels bellt, keift und schreit in seiner unnachahmlichen Art seine Vocals ins Mikro. Kritiker werden jetzt wieder aufschreien und LEGION OF THE DAMNED ein weiteres Album nach stumpfen Schema F attestieren. Natürlich liefern die Holländer wieder ihr typisches Brett: Thrash mit leichter Deathkante, viel Groove und sägenden Gitarren nebst dem eben so typischen Gesang von Maurice Swinkels. Das Album wäre sicher auch "nur" ein weiteres LEGION OF THE DAMNED Album wenn man nicht einige Feinheiten eingebaut hätte, die das Album letztlich von den vorherigen Veröffentlichungen positiv abhebt.

Denn schon bei den ersten Durchläufen fällt auf, das die Vier häufiger als in der Vergangenheit sehr geschickt das Tempo zwischen stampfenden Mid-Tempo Einschüben und Blast Speed Eruptionen variieren. Das man dazu noch mit akustischen Passagen aufwartet (Lord of Flies) ist für LEGION OF THE DAMNED Verhältnsse schon fast experimentell zu nennen. Genau solche Nuancen machen "Descent into Chaos" dann auch zu einem LEGION OF THE DAMNED Werk, das im großen und ganzen genau das bietet was man von den Holländern erwartet, nämlich Kompromisslosen Qualitäts-Thrash voll auf die Zwölf! Nur eben besser und variabler in den Songstrukturen.... Sonst wärs langsam wirklich langweilig und die Holländer würden zur Selbstkopie verkommen. So aber schaffen sie es mühelos den Hörer über die Gesamtspielzeit bei der Stange zu halten und setzen in Sachen Thrash ein erstes verdammt fettes Ausrufezeichen in 2011.

Anspieltipps: Desolation Empire, Shrapnel Rain, The Hand Of Darkness, Holy Blood Holy War

Fazit: Ein weiteres großartiges Thrash Album der Holländer, das die Legion variabler denn je präsentiert und trotzdem an Härte und Durchschlagskraft keine Verluste hinnehmen musste.

Homepage: http://www.legionofthedamned.net/

Myspace: http://www.myspace.com/legionofthedamned

Line-Up:
Vocals - Maurice Swinkels
Guitars - Richard Ebisch
Bass - Harold Gielen
Drums - Erik Fleuren

Discography:
als OCCULT
Prepare to Meet Thy Doom - Full-length, 1994
The Enemy Within - Full-length, 1996
Of Flesh and Blood - Full-length, 1999
Violence & Hatred - Single, 2001
Rage to Revenge - Full-length, 2002
Elegy for the Weak - Full-length, 2003
To Be Thrashed by Occult - DVD, 2003

als Legion of the Damned
Malevolent Rapture - Full-length, 2006
Sons of the Jackal - Full-length, 2007
Feel the Blade - Full-length, 2008
Cult of the Dead - Full-length, 2008
Full of Hate - Best of/Compilation 2009
Slaughtering... - Live album, 2010
Descent Into Chaos - Full-length, 2011

 
Tracklist: Lineup:
01. Descent Into Chaos
02. Night Of The Sabbath
03. War In My Blood
04. Shrapnel Rain
05. Holy Blood, Holy War
06. Killzone
07. Lord Of The Files
08. Desolation Empire
09. The Hand Of Darkness
10. Repossessed
11. Legion Of The Damned (feat. Peter Tägtgren)(Bonus Track)
 

 
9.0 Punkte von Blizzard (am 08.01.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 08.01.11 wurde der Artikel 4251 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8