Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Destruction (Deutschland) "Day Of Reckoning" CD

Destruction - Day Of Reckoning - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Nuclear Blast  (218 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.2.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:4
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Teutonen Thrash
Homepage: http://www.destruction.de
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Destruction:
REVIEWS:
Destruction Thrash Anthems
Destruction D.e.v.o.l.u.t.i.o.n.
Destruction All Hell Breaks Loose
Destruction Metal Discharge
Destruction The Antichrist
INTERVIEWS:
Destruction - „pizza Antichrist“
Mehr über Destruction in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum


DESTRUCTION, Urgestein der deutschen Thrashbewegung meldet sich 2011 mit urgewaltiger Brachialität zurück. „Day of Reckoning“ heißt das neueste Werk der Badenser, das das Trio wütender und roher denn je präsentiert.

Gleich der Opener ’The Price’ schraubt sich mit einer unglaublichen Brachialität in die Hirnrinde und gibt die Marschrichtung der nächsten Dreiviertelstunde vor. Thrash ’til Death!!!! – Ohne Rücksicht auf Verluste brettern Schmier, Mike und Neudrummer Vaaver durch die Teutonenlandschaft. Zurück bleibt ein Rezensent mit offener Kinnlade. Ein derart rasantes und trotzdem zu jedem Zeitpunkt hochklassiges Thrashbrett hätten dem Trio wohl die wenigsten zugetraut. Selten waren DESTRUCTION so perfekt. Hitdichte 85%! Fast jeder Song ist ein Volltreffer. Vor allem wenn es darum geht, Melodie und Härte zu kombinieren können sie glänzen wie selten zuvor. Insbesondere Gitarrist Mike hat wohl Gefallen an der Marschrichtung und tobt sich richtiggehend aus. Ihm wurde auch selten soviel Platz eingeräumt wie hier. Das Songwriting ist unglaublich durchdacht und präzise, aber trotzdem klingt’s irgendwie alles spontan. „Day of Reckoning" ist der erhoffte aber nicht erwartete Befreiungsschlag und bläst sowohl „Inventor of Evil“ als auch „D.E.V.O.L.U.T.I.O.N“ problemlos an die Wand. Frisch und Kraftvoll mit viel Spielwitz, und unglaublich cool arrangierten Riffsalven und Melodien kommt das elfte DESTRUCTION Langeisen daher. Vieles versprüht den Spirit frührer Tage, als noch Release from Agony oder Infernal Overkill auf den Plattentellern der Nation rotierten. ".Aber „Day of Reckoning“ ist kein Retro Quatsch, das Album klingt frisch und zeitgemäß. Und trotzdem kommt stets die ureigene Räudigkeit von DESTRUCTION zum Zuge. Die Hard-Fans werden "Day Of Reckoning" sicher über kurz oder lang in den Klassiker Schrank umsortieren, dessen bin ich mir sicher.

Gelang schon beim Songwriting der Spagat zwischen Frühzeit und Moderne fast perfekt, so kann man die Produktion wohl nur perfekt nennen. Denn „Day of Reckoning“ klingt roh und ungeschliffen Old School, aber trotzdem drückt die Produktion wie Hölle. Derart angepisst und wütend hat man DESTRUCTION seit einiger Zeit nicht mehr erlebt. „Day of Reckoning“ ist eine gelungene Frischzellenkur, die das Badenser Trio im Handumdrehen zurück in die Spitzenplätze der deutschen Thrashbewegung katapultieren sollte. Kompromissloser kann man Teutonen Thrash Anno 2011 kaum zelebrieren.

Anspieltipps: The Price, Hate Is My Fuel, Armageddonizer, Misfit, Sheep Of The Regime

Fazit: DESTRUCTION sind Anno 2011 durchschlagender denn je! – Ein Must Have für Thrash Fans

Homepage: http://www.destruction.de/

Myspace: http://www.myspace.com/officialdestruction

Line-Up:
Schmier - Bass, Vocals
Mike - Gitarre
Vaaver - Drums

Discography:
Sentence of Death - EP, 1984
Infernal Overkill - Full-length, 1985
Eternal Devastation - Full-length, 1986
Mad Butcher - EP, 1987
Release from Agony - Full-length, 1988
Live Without Sense - Live album, 1989
Cracked Brain - Full-length, 1990
Best of - Best of/Compilation, 1992
Destruction - EP, 1994
Them Not Me - EP, 1995
The Least Successful Human Cannonball - Full-length, 1998
All Hell Breaks Loose - Full-length, 2000
Whiplash - Single, 2001
The Antichrist - Full-length, 2001
Alive Devastation - Live album, 2002
Metal Discharge - Full-length, 2003
Live Discharge - 20 Years Of Total Destruction - DVD, 2004
Inventor of Evil - Full-length, 2005
Thrash Anthems - Best of/Compilation, 2007
D.E.V.O.L.U.T.I.O.N - Full-length, 2008
The Curse of the Antichrist - Live in Agony - Live album, 2009
A Savage Symphony - The History of Annihilation - DVD, 2010
Day of Reckoning - Full-length, 2011


 
Tracklist: Lineup:
01. The Price
02. Hate Is My Fuel
03. Armageddonizer
04. Devil's Advocate
05. Day Of Reckoning
06. Sorcerer Of Black Magic
07. Misfit
08. The Demon Is God
09. Church Of Disgust
10. Destroyer Or Creator
11. Sheep Of The Regime

 

 
9.0 Punkte von Blizzard (am 16.02.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 16.02.11 wurde der Artikel 3689 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8