Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Butcher (USA) "Welcome to the Night" CD

Butcher - Welcome to the Night - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Schwach
 
Kaufwertung für Euch:
für reiche Allessammler...


Label: Inferno Records  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 20.11.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 57:01
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy/Power/Epic Metal, NWoBHM
Homepage: http://www.butcherusa.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Butcher:
REVIEWS:
Butcher Welcome To The Night
Mehr über Butcher in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum



Nach 14 Jahren Abstinenz meldet sich das Arizona Quartett BUTCHER mit einem neuerlichen Old School Streich namens "Welcome To The Night" zurück. Heavy Epic Power Metal soll den Hörer dabei erwarten. Schön Oldschool und rumpelig.
Naja mal schauen…

Das Into kommt mir dabei schon mal bekannt vor, Grillengezirpe und Eulengebuhe gabs auch schon mal bei Mortification. Nur ging mir bei denen nicht kurz danach schon die Nackentapete steil! Himmel hilf, was für ein Gequäke und Gesäge. Also epic ist das definitiv nicht. Geht bei der sehr NWoBHM lastigen Soundgewandung auch schwerlich. HAlloween geistern mir hier latent als Referenz durch den Kopf. Allerdings zwei Klassen schlechter dargeboten.
Nachdem das erste nichtssagende "Inferno" überstanden wurde, gibt’s erstmal Werbebreak! – Kein Witz, es folgen nicht weniger als sechs Radiospots. Das man dabei sogar Car Rental Firmen bewirbt kann nur eine schlechter Scherz sein. Nachdem 'King of the Hill' und 'Battleaxe' irgendwo zwischen derlei Spots eingebettet rumdümpeln ist erst 'Shockwave' der nächste definierbare Track. Völlig simpel strukturierter Metal der alten Schule aber zumindest offenbart der Song nen netten mehrstimmigen Chorus. Erinnert in seiner stimmlichen Orientierung manchmal ein wenig an Gwar, wenngleich die quäkende Background Uschi bei Oderus Urungus höchstens zehn Sekunden zu leben hätte. Die bekommt dann bei der ruhigen Nummer ’Silence’ ihren alleinigen Auftritt und macht dabei eine deutlich bessere (aber nicht überzeugende) Figur.

Zum Glück bleiben Werbbreaks und derlei unnötiger Zinnober in der Folge aus, aber retten kann es das Album auch nicht mehr. 12 Songs, alle im Midtempo gehalten, und bei denen höchstens der Chorus mal ein kurzes Aha Erlebnis beschert. Wer braucht so was Anno 2011? – Niemand, weswegen ich hier nicht einmal eingefleischten Oldschool Metallern eine Empfehlung aussprechen kann. Eine EP mit den Anspieltipps (wobei Anspieltipps hier durch "noch Hörbar" ersetzt werden sollte) hätte da viel mehr Effekt gehabt, als dieses strukturlose und mit Fillern übersäte 57 Minuten Massaker….

Anspieltipps: Battleaxe, Shockwave, Wreck 'N' Ball, Welcome to the Night, Silence

Fazit: Konfuses Machwerk, das unstrukturiert und chaotisch daherkommt. Im Kern gibt’s eine schlechtgemachte Schnittmenge aus NWoBHM und Halloween die niemanden wirklich empfohlen werden kann. Hat '96 niemanden interessiert, und 2010 vermutlich absolut niemanden

Homepage: http://www.butcherusa.com/

Myspace: http://www.myspace.com/butcherusa

Line-Up:
Lil Tang - Lead Vocals, Keyboards/Percussion Effects
Stoneage - Bass, Vocals
Joel Myers - Lead Guitar, Vocals
Gary Sheehan - Drums

Discography:
Iron Tiger - Full-length, 1996
Welcome to the night - Full-length, 2010


 
Tracklist: Lineup:
1. The Dark
2. King of the Hill (Coven)
3. Battleaxe (Coven)
4. Shockwave
5. Silence
6. Wreck 'N' Ball
7. Halloween
8. Gates of Hell
9. Your Own Enemy
10. Days of Troy
11. Welcome to the Night
12. Sunrise

 

 
3.0 Punkte von Blizzard (am 23.02.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 23.02.11 wurde der Artikel 3660 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8