Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Qube (Polen) "Incubate" CD

Qube - Incubate - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Electrum Production  (4 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 21.1.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 54:53
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Modern Progressive Metal
Homepage: http://www.qube.com.pl/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Qube:
REVIEWS:
Qube Incubate
Mehr über Qube in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Dass Polen mehr als knüppelnde Death und Black Metal-Bands zu bieten hat, beweisen uns die 2005 gegründeten Qube mit ihrem zweiten Werk "Incubate". Doch nicht nur in der heimischen Szene setzt die Band mit ihrem modernen Prog Metal ein Ausrufezeichen, denn auch auf internationaler Ebene dürfte sie sich einiges an Respekt erspielen.
Die Eckpfeiler der Scheibe bestehen neben dem angesprochenen Progressive Metal noch aus Modern Metal und Alternative Rock. Daraus entwickeln Qube abwechslungsreiche Songstrukturen mit Hang zu leichter Überlänge. Dabei wechseln sich ruhige, geradezu meditative Passagen mit gelegentlichen Aggroattacken ab, welche sowohl den großartigen Klargesang, als auch die gelungenen Shouts von Sänger Daniel Gilza hervorheben. Doch auch die restlichen Musiker stehen dem in nichts nach: Während die Saitenfraktion durch coole Riffs, wilde Solos und experimentelle Klänge punktet, wagt sich der Drummer an anspruchsvolle Rhythmusspielereien.
Eine Beschreibung hierfür zu finden, gestaltet sich als schwierig. Am Besten kann man sich das Ganze als eine Mischung aus (viel) Tool und (ein wenig) Machine Head mit einer ordentlichen Portion Eigenständigkeit vorstellen. Wenn einem das nicht reicht, sollte man sich die starke Eröffnungsnummer "Nothing" zu Gemüte führen, welche einen recht guten Überblick über das Album bietet und zudem gleich doppelt vorhanden ist (eine gekürzte Version findet man als unbetitelten Abschlusstrack). Weitere Anspieltipps wären "Obsession" (der wohl härteste Song von "Incubate") und das religionskritische "In the Name of God", welches durch gute Lyrics und gelungenem Spannungsaufbau zum echten Highlight wird.

Für den Abschluss spare ich mir große Worte, denn letztendlich spricht die Qualität der Songs für sich. Freunde progressiver Klänge und/oder modernen Metals dürfen also bedenkenlos zugreifen. Aber das dürfte bei der schicken Digipack-Version nicht weiter schwer fallen...
 
Tracklist: Lineup:
1. Nothing
2. Mantis
3. Obsession
4. In the Name of God
5. Blame
6. Way to nowhere
7. Untitled
 

 
8.5 Punkte von Metalrocky (am 16.03.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Vor allem deutschsprachiger Black Metal! Ansonsten bin ich offen für alles.
X   Aktuelle Top6
1. 12012 "Deicida of Silence"
2. Dir En Grey "The Unraveling"
3. Agrypnie "Aetas Cineris"
4. Bring me the Horizon "Sempiternal"
5. Sadie "Soukoku no tsuya"
6. One OK Rock "Jinsei X Boku"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dir En Grey "The Marrow of a Bone"
2. Dir En Grey "Withering do Death"
3. Dornenreich "Her von welken Nächten"
4. Nocte Obducta "Nektar Teil 2"
5. Grabnebelfürsten "Schwarz gegen weiß"
6. Nocte Obducta "Nektar Teil 1"

[ Seit dem 16.03.11 wurde der Artikel 5101 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8