Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Ravenscry (Italien) "One Way Out" CD

Ravenscry - One Way Out - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: WormHoleDeath  (36 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.4.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 50:59
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic Metal
Homepage: http://www.ravenscryband.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Ravenscry:
REVIEWS:
Ravenscry One Way Out
Mehr über Ravenscry in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aus Italien kam mir ja schon mehrmals interessante neue Musik in den Briefkasten geflattert, und mit Ravenscry wird hier auch gleich der nächste Schlag geführt. Das Quintett, welches sich hinter diesem Namen verbirgt, wirft mit „One Way Out“ dieser Tage ihr Debütalbum unters Volk, nachdem sie im Dezember 2009 bereits selbstbetitelte EP veröffentlicht haben.
Musikalisch gibt es hier typischen female fronted Gothic Metal zu entdecken, in dem sich hier und da auch einige elektronische Elemente finden lassen, wie gleich beim unmittelbar eröffnenden „Calliope“. Sängerin Giulia Stefani hat bereits in Musical-Rollen einiges an Talent und Erfahrung sammeln können, was man ihr auch durchaus anhört. So kann sie sich zwar (noch) nicht mit den ganz großen Ikonen des Genres messen, muss sich aber auch vor absolut niemandem verstecken. Ein Anspieltipp des Albums ist unter anderem „Nobody“, zu dem auch noch ein Video als Bonus auf der Scheibe enthalten ist; das Kernstück der CD bildet jedoch das dreiteilige „Redemption“, welches sich vom zarten Klavierspiel über orchestrale Passagen zu einem gitarrenlastigen, fulminanten Abschluss entwickelt.
Wie fast immer muss man natürlich sagen, dass die fünf Italiener das Rad nicht neu erfunden haben, doch nichtsdestotrotz weht einem hier eine erfrischend neue Brise um die Ohren. Auf jeden Fall kann man hier jede Menge Potenzial entdecken, und ich wage zu behaupten, dass wir von dieser Band noch nicht das Letzte mal gehört haben.

 
Tracklist: Lineup:
01. Calliope
02. Elements Dance
03. Nobody
04. A Starless Night
05. Redemption I - Rainy
06. Redemption II - Reflection
07. Redemption III - Far Away
08. Embrace
09. Journey
10. Back To The Hell
11. This Funny Dangerous Game
12. My Bitter Tale

Bonus Video Track: Nobody
 

 
7.5 Punkte von Laughing Moon (am 13.04.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Gothic Rock/Metal, Post Black Metal
X   Aktuelle Top6
1. Sirenia "Perils Of The Deep Blue"
2. Rotting Christ "Kata Ton Daimona Eaytoy"
3. Hypocrisy "End Of Disclosure"
4. Soilwork "The Living Infinite"
5. Summoning "Old Mornings Dawn"
6. Tristania "Darkest White"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Alcest "Les Voyages De L'âme"
2. ASP "Fremd"
3. Dead Can Dance "Anastasis"
4. Opeth "Ghost Reveries"
5. Anathema "Weather Systems"
6. Therion "Gothic Kabbalah"

[ Seit dem 13.04.11 wurde der Artikel 3946 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8