Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Cardiac (2) (Deutschland) "Spread and infect" MCD

Cardiac (2) - Spread and infect - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 25:25
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Deathcore/Metalcore
Homepage: http://www.myspace.com/cardiacband
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cardiac (2):
REVIEWS:
Cardiac (2) Spread And Infect
Mehr über Cardiac (2) in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Der deutsche Fünfer Cardiac besteht seit 2007 und konnte bisher dank etlichen Liveauftritten regional auf sich aufmerksam machen. Nun wird es Zeit den nächsten Schritt zu gehen, weswegen mit auch ihre neue EP "Spread and infect" zur Besprechung vorliegt.
Auf dieser bekommt man eine moderne Mischung aus Death- und Metalcore zu hören, welche gelegentlich durch traditionelle Melo Death-Riffs aufgelockert wird. Dabei geht der Sound für eine Eigenproduktion vollkommen in Ordnung: Die Riffs tönen druckvoll und nicht zu glatt poliert. Das ist auch nötig, denn die 5 Lieder setzen voll auf Brutalität und weniger auf trendige Melodien. Konsequenterweise verzichtet man auch komplett auf cleane Vocals. Stattdessen fährt Sänger Ferdi das volle Aggroprogramm von derben Growls über fiese Shouts bis hin zu Brüllgesang der Marke Machine Head auf. Viel Groove, viele Moshparts und viele Breaks machen "Spread and infect" zum idealen Pitfutter und dürften daher Live für ordentlich Action sorgen. Zu mehr dürfte es im Moment aber nicht reichen. Ein Groovemonster wie "Your Live will bury me" zeugt zwar von solidem Songwriting, bietet unterm Strich jedoch nur Standards und keinerlei Innovation. Was nicht ist, kann aber noch werden - Schließlich stehen Cardiac noch ziemlich am Anfang ihrer Karriere und haben noch genügend Zeit zur Weiterentwicklung.

Wer die Band auf ihrem Weg unterstützen möchte oder einfach nur eine CD für das tägliche Nackentraining benötigt, kann sich an music.cardiac@yahoo.de wenden und nach einem Exemplar fragen.
 
Tracklist: Lineup:
1. My Eyes are blind
2. A Pill to cover the Pain
3. Your Life will bury me
4. When a Squirl beats your ass
5. The Colours of Black and White
 

 
5.5 Punkte von Metalrocky (am 26.04.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Vor allem deutschsprachiger Black Metal! Ansonsten bin ich offen für alles.
X   Aktuelle Top6
1. 12012 "Deicida of Silence"
2. Dir En Grey "The Unraveling"
3. Agrypnie "Aetas Cineris"
4. Bring me the Horizon "Sempiternal"
5. Sadie "Soukoku no tsuya"
6. One OK Rock "Jinsei X Boku"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dir En Grey "The Marrow of a Bone"
2. Dir En Grey "Withering do Death"
3. Dornenreich "Her von welken Nächten"
4. Nocte Obducta "Nektar Teil 2"
5. Grabnebelfürsten "Schwarz gegen weiß"
6. Nocte Obducta "Nektar Teil 1"

[ Seit dem 26.04.11 wurde der Artikel 3422 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8