Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Mar de Grises (Chile) "The Tatterdemalion Express" CD

Mar de Grises - The Tatterdemalion Express CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Firebox Records  (7 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:05
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy – really heavy – Metal
Homepage: http://www.mardegrises.cjb.net
Weitere Links: http://www.firebox.fi
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Mar De Grises:
REVIEWS:
Mar De Grises The Tatterdemalion Express
Mar De Grises Draining The Waterheart
Mehr über Mar de Grises in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Sollte man jemals ein Beleg-Album benötigen, falls man etwa einem Außerirdischen schnell und nachhaltig nahebringen möchte, was es mit „Heavy Metal“ (heavy im ursprünglichen Sinne von „schwer“ !) auf sich hat und wie dieser funktioniert, dann ist man mit den Klängen der Chilenen MAR DE GRISES bestens beraten.
Die Band aus Santiago spielt Heavy Metal in ihrer urtümlichsten Form – nicht ganz das, was heute auch gerne als Doom Metal bezeichnet wird – viel grundsätzlicher und wesentlicher ist das, was hier aus den Boxen quillt.

Die Tracks auf dem Album mit dem rätselhaften Titel bauen sich, oftmals verträumt und mit melancholischen Klavierklängen beginnend und vermeintlich kein Wässerchen trüben könnend, mitunter über viele Minuten lang auf und variieren hierbei gekonnt in Tempus, Rhythmus und Melodie, bis sie crescendo-artig in einem fulminanten Finale und aus allen rotglühenden Rohren feuernd meterorartig verglühen.

Nach dieser knappen Lehrstunde Ur-Metal in Reinkultur möchte ich auch nur einen einzigen sehen, der nicht völlig geplättet, nachdenklich aus der zerknitterten Wäsche schauend und irgendwie ehrfurchtsvoll und mit verschwitztem Gesicht und zerzausten Haaren in der sich langsam mit Schlammwasser füllenden Furche zurückbleibt, die die Panzerdivision MAR DE GRISES gezogen hat.
Das ist Schwermetall in seiner eigentlichen Bedeutung.

Hätte Ennio Morricone in seiner besten Schaffensphase („Spiel mir das Lied vom Tod“-Soundtrack) Metal gemacht, dann hätte das Ergebnis unter Umständen ähnlich klingen können.

Diese Scheibe hat es im wahrsten Sinne des Wortes „in sich“ und jeder richtige Metaller, der die Tradition des Begriffs Heavy Metal – wenn auch nicht komplett seit 1970 gelebt hat wie meinereiner – zumindest ehrfurchtsvoll begreift, sollte sie gehört und in seiner Sammlung stehen haben.
Die Atmosphäre dieses Diamanten hat mich – ungelogen – eine ganze Woche lang in ihren unmittelbaren Bann gezogen, frei nach dem Motto: „Du sollst keine anderen Metal-Alben neben mir hören“, was ich dann auch (fast) nicht getan habe.
Derzeit rotiert dieses Meisterwerk bei voller Lautstärke in meinem Mondeo, welcher sich angesichts dieses hehren Beispiels auch noch ein paar zusätzliche Pferdestärken abnötigt. Sollte ich in diesen Tagen einmal nächtens geblitzt werden, dann wird mein Porträtfoto bei den Ermittlungsbehörden wenigstens von einem glücklichen Grinsen geprägt sein ...

9 ultrafette Punkte (der Chile-Befangenheitspunkt ist bereits abgezogen) für diesen unglaublichen Meilenstein, ach was: Meilen-Stonehenge !!!

Das Teil ist beim finnischen Label Firebox rausgekommen; meines Wissens nach hat Claudio von Rawforce Records (www.rawforce.cl) aber auch noch ein paar Exemplare vorrätig.


Tracklist:
1. El otro
2. To See Saturn Fall
3. Storm
4. Recklessness
5. Self Portrait No1
6. Be Welcome Oh Hideous Hell
7. Onirica

Line-Up:
Sergio Alvarez – guitar
Alejandro Arce – drums
Rodrigo Galvez – bass guitar
Rodrigo Morris – guitar
Marcelo Rodriguez – keys and vox

 
9.0 Punkte von WARMASTER (am 09.05.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 09.05.05 wurde der Artikel 5751 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8