Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Arch Enemy (Schweden) "Khaos Legions" CD

Arch Enemy - Khaos Legions - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.5.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 54:58
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (482 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Death Metal
Homepage: http://www.archenemy.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Arch Enemy:
REVIEWS:
Arch Enemy Doomsday Machine
Arch Enemy Anthems Of Rebellion
Arch Enemy Rise Of The Tyrant
Arch Enemy Tyrants Of The Rising Sun - Live In Japan
Arch Enemy The Root Of All Evil
Mehr über Arch Enemy in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich bin vielleicht einer der wenigen, der stets Johann Liiva nachtrauerte. Der Mann bölkte seinerzeit die - für mich - essenziellen Alben von Arch Enemy ein. Allen voran "Burning Bridges" im Jahr 1999, das zwar weniger hart als die Vorgänger "Stigmata" und "Black Earth" ausfiel, aber die bis dato schönsten Melodien bot. Bereits "Wages Of Sin" wollte mir nicht mehr so wirklich gefallen. Irgendwie war der Lack ab, der Death Metal Spirit weg, die Intensität flöten, der Spaß wich einer gewissen Eintönigkeit und Langeweile. "Anthems Of Rebellion" kam etwas besser produziert daher und hatte ein paar Momente, aber auch dieses Album konnte mich nicht begeistern.

"Khaos Legions" liegt mir nun also als erstes Arch Enemy Album seit acht Jahren vor und mit dem Zeitabstand fällt es durchaus leichter, den Zugang zu den verspielten Songs zu finden. Zwar beginnt das Album mit "Yesterday Is Dead And Gone" zunächst eher souverän und setzt nicht unbedingt auf großes Tempo, aber bereits hier fallen die Double Lead Gitarren schon sehr schmeichelhaft aus und bauen eine melancholisch angehauchte Stimmung auf. Das folgende "Bloodstained Cross" macht da schon etwas mehr Dampf. Auch "Under Black Flags We March" kann dank klassisch geprägter Judas Priest Riffs gefallen. "City Of The Dead" geht als weiteres Melo Death Highlight der Scheibe durch. Kaum ist man gewillt, das Album als gutklassiges aber dennoch nur ein weiteres Melodic Death Metal Album abzustempeln, da fahren Arch Enemy ab dem Mittelteil eine andere Gangart auf. Zwar immer noch eingängig und melodisch, aber mit "Cruelty Without Beauty", "Cult Of Chaos", "Thorns In My Flesh" und "Vengeance Is Mine" darf es dann auch teils richtig flott und weit ungehobelter werden. So wirkt "Legions Of Chaos" in der zweiten Hälfte richtig abwechslungsreich und ungewohnt hart. Das gefällt und das macht Spaß.

Wirklich lohnenswert fällt das limitierte "Kingsize Mediabook" aus, das sich nicht nur hübsch im Schrank macht, sondern auch mit einer Bonus Disc daherkommt, die vier Coversongs enthält.

Line-Up:
Angela Gossow – Vocals
Michael Amott – Lead Guitars
Christopher Amott – Lead Guitars
Sharlee D'Angelo – Bass
Daniel Erlandsson – Drums
 
Tracklist: Lineup:
Album Tracklist:
1. Khaos Overture (intro)
2. Yesterday Is Dead And Gone
3. Bloodstained Cross
4. Under Black Flags We March
5. No Gods, No Masters
6. City Of The Dead
7. Through The Eyes Of A Raven
8. Cruelty Without Beauty
9. We Are A Godless Entity (Instrumental)
10. Cult Of Chaos
11. Thorns In My Flesh
12. Turn To Dust (Instrumental)
13. Vengeance Is Mine
14. Secrets

KOVERED IN KHAOS Bonus CD Tracklist*:
1. Warning (Discharge)
2. Wings Of Tomorrow (Europe)
3. The Oath (Kiss)
4. The Book Of Heavy Metal (Dream Evil)
*CD2 of the ltd edition and also on the Double LP vinyl

 

 
8.0 Punkte von Horst_Sergio (am 08.06.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Drummer von Abyss Lord (Death Metal - RIP) / Day Of The Tentacle (Death Metal / Grindcore - RIP), aktuell: Crusher (Old School Speed Metal) hört gern: Metal von zart bis hart: Hardrock, Heavy, True, Speed, Power, Progressive, Thrash, Death, Grind
X   Aktuelle Top6
1. Beneath The Massacre "Incongrouos"
2. Sigh "In Somniphobia"
3. Terrorizer "Hordes Of Zombies"
4. Napalm Death "Utilitarian"
5. Aborted "Global Flatline"
6. Cannibal Corpse "Torture"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Megadeth "Rust In Peace"
2. Iron Maiden "The Number Of The Beast"
3. Suffocation "Despise The Sun"
4. Metal Church "The Human Factor"
5. Napalm Death "Enemy Of The Music Business"
6. Bolt Thrower "The 4th Crusade"

[ Seit dem 08.06.11 wurde der Artikel 3684 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8