Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cowboys & Aliens (USA) "Kinoreview" Film DVD

Cowboys & Aliens - Kinoreview - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Paramount Pictures  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.8.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 118
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Kinofilm
Homepage: http://www.CowboysundAliens.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cowboys & Aliens:
REVIEWS:
Cowboys & Aliens Kinoreview
Mehr über Cowboys & Aliens in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt:
1873. Die Wüste von Arizona. Ein Mann ohne Namen und Gedächtnis (Daniel Craig) taucht in dem kleinen Städtchen Absolution auf. Eine eigenartige Metallmanschette an seinem linken Unterarm macht ihn für alle Einwohner der kleinen Wüstenstadt zu einem mysteriösen Fremden, dem sie nicht trauen wollen. Eindringlinge sind in der Stadt nicht willkommen, denn die Bürger haben Angst, jede noch so kleine, falsche Bewegung könnte den Zorn des drakonischen Colonel Dolarhyde (Harrison Ford) wecken, der die Gemeinde mit eiserner Faust regiert. Doch als die Stadt ohne Vorwarnung von Außerirdischen attackiert wird, werden die Karten neu gemischt. Der Fremde, mittlerweile bekannt als Jake Lonergan, ist die letzte Hoffnung: Denn er trägt ein Geheimnis mit sich, mit dem man den übermächtigen Aliens die Stirn bieten kann. Mit Hilfe der undurchschaubaren Reisenden Ella (Olivia Wilde) treibt er eine Gruppe mutiger Outlaws zusammen, die bereit sind, den außerirdischen Angreifern in einem noch nie dagewesenen Kampf erbitterten Widerstand zu leisten...


Review:
James Bond und Indiana Jones kämpfen gegen außerirdische Monster im guten alten wilden Westen. Was kann bei den Voraussetzungen noch schief gehen bei einem Film. Meiner Meinung geht in Jon Favreau's Cowboys & Aliens nicht so viel schief. Ein gelungener Abenteuer-/Western- und Science Fiction Film, basierend auf der Graphic Novel von Scott Mitchell Rosenberg, der einen durchweg kurzweilig zu unterhalten weiß.
Der neue Film von Jon Favreau (Iron Man, Iron Man 2) beginnt schon recht vielversprechend: Ein namenloser Cowboy wacht in der Wüste auf und streckt gleich in bester Spiel mir das Lied vom Tod-Manier drei Skalpjäger nieder. Faverau lässt in der ersten halben Stunde des Films das Herz eines jeden Western-Fans höher schlagen. Man glaubt schon fast, endlich wieder in einem richtig edlen Western zu sitzen. Dann jedoch kommt mit dem Auftauchen der Aliens zunächst erst einmal ein Bruch in den Film. Davon erholt sich der Film aber recht schnell wieder. Der Zuschauer muss erst einmal mit den neuen Gegebenheiten klar kommen und sich natürlich auch darauf einlassen.
Die Rolle des zunächst namenlosen, wortkargen Westernhelden, passt überraschend gut zu James-Bond-Darsteller Daniel Craig, der diese Rolle mit einer überragenden Präsenz ausfüllt. Ungewohnt erfrischend ist es auch Harrison Ford als moralisch leicht ambivalente Figur zu sehen, weil er sonst fast immer den strahlenden Helden spielt.
Natürlich trieft der Film auch teilweise vor Klischees wie z. B. die übermächtigen Aliens, die absolut ohne Profil oder klare Identität bleiben. Dies hat aber meiner Meinung nach dem insgesamt guten Eindruck kaum einen Abbruch getan.
Der einzige größere Kritikpunkt an dem Film ist die Rolle von Ella (Olivia Wilde). Die Einführung und Entwicklung ihres Charakters ist drehbuchbedingt doch sehr schwach.


Fazit:
Insgesamt lässt sich sagen, obwohl man sich des Eindrucks nicht erwehren kann das Favreaus Film sogar noch einiges an Potential verschenkt hat, jedoch durchweg ein unterhaltsamer und gelungener Sommerblockbuster geworden ist!


(Dieses Review wurde von Stefan Müller verfasst!)


 
7.0 Punkte von Arturek (am 26.08.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 26.08.11 wurde der Artikel 3098 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8