Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Coalission (Argentinien) "Alienated" CD

Coalission - Alienated - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Schwach
 
Kaufwertung für Euch:
für reiche Allessammler...


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:00
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash Metal
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Coalission:
REVIEWS:
Coalission Alienated
Mehr über Coalission in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

An sich schnörkellosen und überwiegend Midtempolastigen Thrash mit einigen Melodiefragmenten bannt Coalission aus Argentinien auf ihr Album "Alienated". Das Album erschien unter dem Titel "Alienado" scheinbar schon im Jahr 2009. Aber wie auch immer: Die Mucke poltert zwar traditionell klingend aus den Boxen, fällt unterm Strich dennoch alles andere als gut aus. Nicht nur, dass eine gewisse Würze fehlt, überhaupt mangelt es einfach an nötigem Spielvermögen. Immerhin: Die Riffs sind teilweise zwar eingängig und der Drummer macht ne gute Figur, aber keiner der Songs kann begeistern. Immer mal wieder schimmern positive Anleihen an alte Destruction, Sepultura oder Tankard durch, aber das sind die wenigsten Momente in den 41 Minuten.

Man kommt also im zunehmenden Verlauf der Scheibe nicht drum herum, die Nase zu rümpfen. Die Lead Gitarre bei "Sadist" zum Beispiel wirkt in der Tat sadistisch. Undefiniert eingekrökeltes und holperndes Gefiepe muss nun wirklich nicht sein und unterstreicht den Eindruck, dass der Band einfach ein wenig Übung fehlt, ... oder andernfalls ein richtiger Leadklampfer. Soli bekommt der Mann einfach nicht gebacken. Lediglich Groove und manche schnelleren Passagen fängt "Alienated" hin und wieder mal ein. Zwar auch das nicht wirklich gutklassig, aber na ja. Dazu kommt ein Schreigeblubber der merkwürdigsten Art, das den Hörer auch die wenigen positiven Momente vergessen lässt. Ergo: Neben einem Gitarristen fehlt auch noch ein Sänger. Was zunächst vielleicht sogar noch einigermaßen kultig erscheint, endet zunehmend in purem Dilettantismus. Spaß ist was anderes...


 
Tracklist: Lineup:
1. Intro
2. Alienated
3. Alive In Hell
4. Fatal Corp
5. Sadist
6. I Will Shine
7. Addiction
8. Necropolis
9. Wars
10. Deadly Insanity
11. And For You And For Them
12. M.L.R. (Bonus Track)

 

 
3.0 Punkte von Horst_Sergio (am 10.11.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Drummer von Abyss Lord (Death Metal - RIP) / Day Of The Tentacle (Death Metal / Grindcore - RIP), aktuell: Crusher (Old School Speed Metal) hört gern: Metal von zart bis hart: Hardrock, Heavy, True, Speed, Power, Progressive, Thrash, Death, Grind
X   Aktuelle Top6
1. Beneath The Massacre "Incongrouos"
2. Sigh "In Somniphobia"
3. Terrorizer "Hordes Of Zombies"
4. Napalm Death "Utilitarian"
5. Aborted "Global Flatline"
6. Cannibal Corpse "Torture"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Megadeth "Rust In Peace"
2. Iron Maiden "The Number Of The Beast"
3. Suffocation "Despise The Sun"
4. Metal Church "The Human Factor"
5. Napalm Death "Enemy Of The Music Business"
6. Bolt Thrower "The 4th Crusade"

[ Seit dem 10.11.11 wurde der Artikel 1518 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8