Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 F - London Highschool-Massaker (Großbritannien) "DVD-Film" Film DVD

F - London Highschool-Massaker - DVD-Film - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Universal Pictures  (46 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.11.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 75
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thriller
Homepage: http://www.uphe.de/movies/id/2557
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu F - London Highschool-Massaker:
REVIEWS:
F - London Highschool-Massaker Dvd-film
Mehr über F - London Highschool-Massaker in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt:
Gesichtslose Schläger, die nur Gewalt und Zerstörung im Sinn haben. Eine leere Schule voller dunkler Ecken und schrecklicher Geheimnisse. Ein abgehalfterter Lehrer, der nichts mehr zu verlieren hat. Das sind die Zutaten für diesen Slasher-Thriller, der in Großbritannien jetzt schon Kultstatus genießt. Basierend auf einer wahren Geschichte.

Review:
Der Film greift die zunehmende Gewaltbereitschaft Jugendlicher auf und fügt sie geschickt in diesen Thriller ein. In diesem Bereich gab es schon mehrere Filme, man denke z.B. an „Eden Lake“ oder an ein wesentlich früheres Werk wie „Die Klasse von 1984“.
Im Mittelpunkt der Geschichte steht der frustrierte Lehrer Robert Anderson (David Schofield), der von einem Schüler die Nase gebrochen wird, weil er ihm ein „F“ (ungenügend) für seine Arbeit gab. Anstatt den Schüler von der Schuler zu verweisen, wird Robert vom Direktorat beurlaubt. Er wird zum Alkoholiker, Frau und Tochter Kate wenden sich von ihm ab und just an dem Abend, als Robert seine Tochter Kate nachsitzen lässt, will ihm niemand glauben schenken, als vermummte Jugendliche das Gebäude unsicher machen…
Die Bedrohung schleicht sich schließlich in Form von Kapuzen tragenden Jugendlichen ins fast verlassene Schulgebäude. Die Dunkelheit und die Menschenleere in der Schule sorgen nun für die richtige Stimmung um den Thriller in Gang zu bringen. Auch die leise Fortbewegung der Jugendlichen sowie deren katzengleiches Anschleichen von erhöhten Positionen wie Regalen an ihre Opfer schaffen eine bedrohliche Atmosphäre während der kompletten Handlung.
Die Angriffe der Jugendlichen werden so gut wie nie von der Kamera erfasst, dafür bieten aber die später gefundenen Opfer noch den ein oder anderen netten Anblick für den Gorefreund.
Der Film wandelt zwischen den Genres eines Slasher Films und eines Thrillers, jedoch leider weder eindeutig in die eine noch in die andere Richtung zu gehen. Für einen Slasher Film hätten die Morde besser in Szene gesetzt werden müssen. Für einen Thriller ist das Ende völlig unpassend, ohne etwas darüber verraten zu wollen. Atmosphärisch gut gemachter Film dem leider die eindeutige Tendenz fehlt.

Fazit:
Der Film wird nicht jeden überzeugen, da sich mit dem Ende des Films die Wenigsten anfreunden werden, dennoch wissen die rund 75 Minuten in ihren Bann zu ziehen. Spannend gemachter Film, der aber auch einiges an Potential verschenkt hat.

 
Tracklist: Lineup:
Dt. DD 5.1; Eng. DD 5.1;
1,85:1/16:9
Deutsch, Englisch

 

 
6.5 Punkte von StefanM (am 15.11.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!

[ Seit dem 15.11.11 wurde der Artikel 2276 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8