Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Brazen Abbot (Schweden) "My Resurrection" CD

Brazen Abbot - My Resurrection CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
perfekt - ein absolutes Meisterwerk!!!
 
Kaufwertung für Euch:
Kauf den zukünftigen Klassiker!!!


Label: Frontiers Records  (393 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 62:30
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://home.aland.net/brazen.abbot


Weitere Infos zu Brazen Abbot:
REVIEWS:
Brazen Abbot My Resurrection
Mehr über Brazen Abbot in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Brazen Abbot um Mastermind Nikolo Kotzev haben es in ihrer 10jährigen Karriere immer wieder geschafft ein Meisterwerk nach dem anderen abzuliefern und sich vor allem mit jedem Album weiter zu steigern. Auch mit dem nun vorliegenden Album wird sich daran nichts ändern. Immer noch steht Rainbow inspirierter Hardrock auf dem Programm und in Zeiten in denen der Meister himself sich in Mittelatltergefiedel umgibt (und glücklich zu sein scheint damit), macht es einfach Spass zu hören, dass dieser Stil noch nicht komplett verloren gegangen ist. Mit Joe Lynn Turner befindet sich ja immerhin auch ein Ex-Mitstreiter von Herrn Blackmore an den Vocals.
Erstaunlich bleibt immer wieder, wie Nikolo Kotzev es schafft, aus der Melange von mehreren Sängern ein Meisterwerk, das in sich stimmig ist, zu schaffen. Die Vocals teilen sich diesmal der bereits genannte Joe Lynn Turner, Tony Harnell und Göran Edman. Als Gastsänger hat man mit dem talentierten Eclipse-Sänger Erik Martensson (Vocals bei „The shadows“) schon mal für die Zukunft gesorgt, falls es mal eng wird adäquate Meister ihres Fachs zu finden. Das Songmaterial besticht wie bei jedem Brazen Abbot Album bisher durch klare Melodiebögen und grandioses Zusammenspiel der einzelnen Beteiligten. Das Gitarrenspiel von Herrn Kotzev ist, wie immer, über jeden Zweifel erhaben und auch die Rhythmsection um Basser Wayne Banks und Drummer Mattias Knutas kann sich hören lassen. Hinzu kommt eine glasklare und druckvolle Produktion vom Meister selber inszeniert.
Songs wie, das schnelle „My resurrection“ (erinnert ein wenig an „Death Alley Driver“ von Rainbow) und der grandiose Stampfer „Bad madman“ machen deutlich, auf was für einem hohen Niveau sich alle Songs befinden (Hört euch nur mal das Riffing von „Rage of angels“ an). Nicht ein einziger Ausfall ist zu verzeichnen und die Abwechslung von harten und schnellen Songs mit Balladen („Dreams“) machen dieses Album zu einem weiteren Highlight in der Geschichte von Nikolo Kotzev.

Hinzu kommt noch die amtliche Laufzeit von 60 Minuten und man kommt nicht umhin, nach dem Ende nochmals auf die Repeat-Taste seiner Fernbedienung zu drücken.

Fazit: Jeder Rainbow-Fan muss dieses Album in seiner Sammlung haben. Absolute Kaufempfehlung!

Tracks:
1. My resurrection
2. Bad madman
3. Godforsaken
4. Dreams
5. Flyin’ blind
6. Another day gone
7. More than money
8. The shadows
9. Beggar’s lane
10. Rage of angels
11. Lost
12. Shades of grey



 
10.0 Punkte von Christoph (am 23.05.2005)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 23.05.05 wurde der Artikel 5839 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8