Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Artica (USA) "As it should be" CD

Artica - As it should be CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
perfekt - ein absolutes Meisterwerk!!!
 
Kaufwertung für Euch:
Kauf den zukünftigen Klassiker!!!


Label: Escape Music  (71 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:09
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://


Weitere Infos zu Artica:
REVIEWS:
Artica As It Should Be
Mehr über Artica in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bei dem hier vorliegenden Album handelt es sich um eine Wiederveröffentlichung des 1995 auf einem kleinen Label erschienen Originals. Als es 1995 herauskam wollte niemand so recht glauben, dass man in der damaligen Grunge infizierten Zeit noch so ein Album auf den Markt bringen kann. Ganz klare Huldigungen an Survivor und Journey waren auszumachen, wobei Sänger John David Martin zeitweise sehr stark an Steve Augeri (Journey Sänger) erinnert. Das Album war schnell vom Markt verschwunden und wurde über die Jahre zu einem gesuchten Sammlerteil mit teilweise doch recht hohen Preisen (50 – 60 Euronen waren keine Seltenheit).

Nun also gibt es dieses Kleinod des AOR / Melodicrocks wieder und dazu noch remastert mit einem zusätzlichen Bonustrack (System of justice). Zudem erscheint es als streng limitiertes Digipack und sollte somit den Reiz des Albums unterstreichen. Lediglich das Coverartwork wurde verändert und hat für meine Begriffe bei weitem nicht die Aussagekraft des Originals. Bei so einem Artwork erwartet man eigentlich doch mehr modernere Sounds. Zur Musik sei gesagt, dass es jeden Fan von oben genannten Bands glücklich machen sollte. Hier auf einzelne Songs einzugehen, würde dem Gesamtwerk schaden. Es gibt keine einzelnen Songs hervorzuheben, denn das gesamte Album ist ein einziges Highlight und lässt Bands wie Survivor in der heutigen Zeit schwer vermissen. Eine Mischung aus getragenen Songs und Krachern bieten die perfekte Mischung für Sommer – Sonne – Strand – Sounds. Auch am Sound gibt es absolut nichts auszusetzen, sieht man mal vom Bonustracks ab, der doch mit einem deutlichen Demosound daher kommt. Wer das Original nicht besitzt muss hier zugreifen, bevor es wieder verschwunden ist.

Fazit: Jeder Freund melodischer Klänge der 80er muss dieses Album in seiner Sammlung haben. Absolute Kaufempfehlung!

Tracks:
1. Take me all the way
2. It’s over
3. (Your love will) Carry me home
4. You’re still on your own
5. Hold on
6. Fantasy
7. Girl of my dreams
8. Since loving you
9. One night
10. Let it show
11. System of justice

 
10.0 Punkte von Christoph (am 30.05.2005)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 30.05.05 wurde der Artikel 5333 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8