Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Naglfar (Schweden) "Pariah" CD

Naglfar - Pariah CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 39:09
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.naglfar.tk
Weitere Links: http://www.centurymedia.de
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Naglfar:
REVIEWS:
Naglfar Pariah
Naglfar Sheol
Naglfar Harvest
Naglfar Teras
Mehr über Naglfar in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

10 Jahre sind vergangen, seid die "Vittra" rauskam. Nun präsentieren sich NAGLFAR professioneller, schneller und technischer denn je.
Das am 20. Juni erscheinende neue Album der Schweden trägt den Titel "Pariah" und bildet einen unverkennbaren "Sheol" - Nachfolger.
Wahrlich infernalisch feuern die Herren hier gewohnt scharf, dennoch überraschend neu. Sehr opulent aufgebaut, schafft es das Gehör kaum den Klängen, bzw. der komplexen Songstruktur zu folgen. Das nun Gebotene erinnert stark an Bands wie Emperor, Old Man´s Child, oder Dimmu Borgir, nur eben ohne Keyboard.
Nach einem vielversprechenden "Your flesh is now ours"- Intro scheint schnell klar, wo es lang gehen wird...
In dem dann folgenden Opener wird der Hörer von einem "Swarm of plagues" befallen, welcher sich in der Tat mit einer brachialen Schnelligkeit in den Gehörgängen ausbreitet. Gewohnt- gekonnt hartes Riffing, eine mörder- Doublebass und ein eingängiger Refrain läuten wohl den kommenden "Klassiker" der Platte ein.
Beim ersten Hören (Montag Morgen um 9°°h), dachte ich noch: "Wie anstrengend!" Dieses Gefühl blieb auch bis jetzt vorhanden, denn solche eingängigen Melodien gibt es nicht immer. Naglfar haben wirklich einen unglaublichen Sprung hingelegt und sind viel technischer und komplexer geworden; legen somit eben noch einen auf die "Sheol" drauf. Die gute alte "Vittra"- Zeit ist endgültig vorbei!
Was geblieben ist, vielmehr noch zur Perfektion geschliffen wurde, sind diese atmosphärischen Variationen, die eben von abgrundtiefer Bosheit, bis hin zu einer undurchdringlichen Tücke reichen.
Erfreut hervorzuheben sind Lieder wie " And the world shall be your grave" und "The perpetual horrors". Hier wird nicht nur grobschlächtig drauflos geknüppelt, sondern wahrhaft melodisch, durch das Gitarrenspiel fast schon Heavy Metallisch anmutend, gespielt. Steht ihnen ganz gut, dieser kleine Exkurs.
Es Verwundert, aber ich finde, dass die letzten Lieder eindeutig die besten sind! Nun, so schließt sich der Kreis und die CD endet, wie sie begonnen hat: Laut und schnell.

Fazit: Auf jeden Fall mal reinhören, möglichst unvoreingenommen, denn es gibt nicht viel Neues zu entdecken und doch ist alles anders, eben ausgefeilter, weiterentwickelter.



Tracklist:

1. Proclamation
2. A swarm of plagues
3. Spoken words of venom
4. The murder manifesto
5. Revelations carved in flesh
6. None shall be spared
7. And the world shall be your grave
8. The perpetual horrors
9. Carnal scorn & spiritual malice


Line up:

Kristoffer W. Olivius: vocals & bass
Marcus V. Morman: guitar
Andreas Nilsson: guitar
Mattias Grahn: drums


Discography:

1995 CD “Vittra”
1998 CD “Diabolical”
2002 MCD “ex infernis”
2003 CD “Sheol”
2005 CD “Pariah“







 
7.0 Punkte von Steffi (am 13.06.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
(Fast) alles aus dem breit gefächerten Bereich des Pagan/Viking Metal. Gerne deftigen Schwarzmetall; nen bissl Death und Doom. Hauptsache ist es knallt und überzeugt mich!
X   Aktuelle Top6
1. Arckanum "ÞÞÞÞÞÞÞÞÞÞÞ"
2. Den Saakaldte "All Hail Pessimism"
3. Imperium Dekadenz "Procella Vadens"
4. Galar "Til alle heimsens endar"
5. Heidevolk "Uit oude grond"
6. Sabaton "Coat of arms"
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 13.06.05 wurde der Artikel 6134 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8