Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Mantas (USA) "Death by Metal" CD

Mantas - Death by Metal - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Relapse Records  (104 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 4.7.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:20
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: pre Death Metal
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Mantas:
REVIEWS:
Mantas Death By Metal
INTERVIEWS:
Mantas - Mantas Zum Soloalbum Zero Tolerance
Mehr über Mantas in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Puristen Gerumpel aus der Gruft - "Death by Metal" aber noch kein Death (Metal)

Kurzer Sprung in eine Zeit als Mann noch möglichst enge Hosen, versiffte Kutten und weiße Basketballturnschuhe als einzig wahre Ausgehuniform titulierte. Wir schreiben Anfang der Achtziger, Iron Maiden, Venom und Kiss sind die Heroen der rebellischen Jugend; Metallica und Slayer stecken im Aufnahmeprozess zu ihren bahnbrechenden Debütalben. Genau zu dieser Zeit überlegt sich ein gewisser Herr Charles Schuldiner auch aktiv an der aufkeimenden Szene teilzunehmen. Sein erstes Projekt, das er 1983 an den Start bugsiert heißt dann auch ganz Venom getreu MANTAS. Ok, MANTAS waren nicht von langer Dauer, bereits ein knappes Jahr später formierte er aus deren Asche DEATH. Der Rest ist Geschichte.....

Zurück im Jahr 2012 werden uns diese quasi Pre-Death Aufnahmen aus den Hinterlassenschaften des leider viel zu früh verstorbenen Charles "Evil Chuck" Schuldiner, in Form des hier vorliegenden "Death by Metal" Albums kredenzt. Geboten werden die ersten beiden - gleichnamigen – Demoversionen in zwei verschiedenen Versionen, sowie das 84er-Rehearsal #3 dazu. Leider kommt die Chose in einer Klangqualität daher, die schlichtweg unterirdisch ist. Ein ohrengeschmeichelter Progger würde vermutlich auf der Stelle die Flucht ergreifen. OK, es sind Tapes gewesen, die hier die Basis bilden, daher kann / muss man gewisse Abstriche in Kauf nehmen. Aber selbst dann bleibt nicht viel Lob übrig. Absolute Puristen und fanatische DEATH Anhänger (wie der Rezensent) können dem Ganzen eventuell was abgewinnen. Alle anderen seien gewarnt.

Und musikalisch? - Wie die Überschrift schon verrät, mit DEATH hat das Ganze nur im Ansatz zu tun. Eher passen würde Motörhead und Venom treffen sich in der Rumpelkammer oder so. Bezeichnend auch, das es nur 'Evil Dead' bis ins Jahr 1987 auf das "Scream Bloody Gore" Album geschafft hat. Der Rest der Songs ist ebenso stumpf und kompromisslos wie nichtssagend (vor allem wegen des Sounds). Röcheln, Saiten quälen, Felle verdreschen. Alles mit dem Charme und Niveau einer Schülerband. Hach die ersten Gehversuche selbst der begnadetsten Musiker können ja so amüsierend sein. Nachdem man diese ersten musikalischen Output von Evil Chuck auf dem Tisch hatte, weiß man zumindest wie klein selbst die Größten anfangen.

Für Puristen und DEATH Allessammler interessant

Line-Up:
Kam Lee - Drums, Vocals
Charles "Evil Chuck" Schuldiner - Guitars, vocals
Rick Rozz - Guitars

 
Tracklist: Lineup:
• Legion Of Doom (Demo Version 1)
• Evil Dead (Demo Version 1)
• Mantas (Demo Version 1)
• Death By Metal (Demo Version 1)
• Power Of Darkness (Demo Version 1)
• Legion Of Doom (Demo Version 2)
• Power Of Darkness (Demo Version 2)
• Death By Metal (Demo Version 2)
• Evil Dead (Demo Version 2)
• Legion Of Doom (Rehearsal Early 1984)
• Mantas (Rehearsal Early 1984)
• Death By Metal (Rehearsal Early 1984)
• Evil Dead (Rehearsal Early 1984)
• Rise Of Satan (Rehearsal Early 1984)


Tracks 1-5: "Death by Metal" demo (version 1)
Tracks 6-9: "Death by Metal" demo (version 2)
Tracks 10-14: "Rehearsal #3"

 

 
ohne Wertung von Blizzard (am 26.07.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 26.07.12 wurde der Artikel 1346 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8