Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dew-Scented (Deutschland) "Icarus" CD

Dew-Scented - Icarus - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Metal Blade  (302 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.7.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:10
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash Metal
Homepage: http://www.dew-scented.net/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Dew-Scented:
REVIEWS:
Dew-Scented Invocation
Dew-Scented Issue Vi
Dew-Scented Impact
Dew-Scented Incinerate
Dew-Scented Immortelle, Innoscent & Ill-natured, Inwards
Mehr über Dew-Scented in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Einmal mehr die Konstante "I"

Hach ja, es gibt Bands, die kann man an ihren Konstanten Fest machen. Zu dieser Kategorie gehören auch DEW-SCENTED.

Konstante Eins: Es gab mal wieder das berühmte Besetzungswechselspielchen. Diesmal tauschte Leif Jensen gleich seine komplette Truppe. Marvin Vriesde, der schon einige Live Erfahrung mit DEW-SCENTED sammelte ist jetzt unter anderem Stamm des Deutschen Thrash Kommandos.
Konstante Zwei: Es gibt bei DEW-SCENTED wie gewohnt hochwertige Thrash Kost
Konstante Drei: Das neueste Album fängt mal wieder mit "I" an.

Womit wir den Bogen zu "Icarus" gespannt haben. Aber wer jetzt glaubt die neunte Langrille sei ein schnöder Aufguss des Altbekannten rüden Thrash der Niedersachsen, der täuscht sich gewaltig. Natürlich hat die markante, aggressive Stimme Leif Jensens immer noch eine dominante Rolle bei DEW-SCENTED. Aber darauf den Wiedererkennungswert der Band zu reduzieren wird den Niedersachsen sicher nicht gerecht.
Auch wenn aktuell wieder mehr der Knüppel aus dem Sack geholt wird als es auf den letzten Alben der Fall war, die Trademarks werden zu keiner Zeit vernachlässigt. Das allein spricht für das gute Songwriting der neuen Truppe. Die Fahrrinne ist zwar diesmal kompromissloser angelegt, die Abwechslung leidet darunter aber keineswegs. Treibendes Riffing, perfekt auf den Punkt gezockte Leads und die alles nach vorne peitschender Drum-Arbeit sind einmal mehr die Säulen des Sounds, der hier allerdings vielschichtiger klingt als auf dem letzten Release. Erhöhte Abwechslung auch am Mikro: Mit SACRIFICE Shouter Rob Urinati ('Gleaming Like Silver') und Dan Swanö ('Reawakening') gibt's gleich zwei Gastsänger.

Was allerdings bei allen Lobeshymnen erwähnt werden muss: Aus irgendeinem Grund hebt "Icarus" sehr gemächlich zu seinem Höhenflug ab. Es braucht seine Zeit bis das Album wirklich zündet. Aber wenn man sich die Zeit lässt, findet man hier ein Album mit Langzeitwirkung.

Ach ja, und Konstante Vier und Fünf gibt es auch bei DEW-SCENTED: Zum einen waren die Jungs wieder in den Soundlodge Studios und haben erneut mit Jörg Uken aufgenommen und last but not least zeichnet sich Björn Goosses wieder fürs Artwork verantwortlich. Aber das nur am Rande....

DEW-SCENTED haben mit “Icarus” ein Album an den Start gebracht, das wirklich zu den stärksten in ihrer Historie gehört. Pflichtkauf!


LINE UP
Leif Jensen – Vocals
Marvin Vriesde – Guitars
Rory Hansen – Guitars
Joost van der Graaf – Bass
Koen Herfst – Drums

GUESTS
Vocals (8): Dan Swanö
Vocals (5): Rob Urbinati (SACRIFICE)

 
Tracklist: Lineup:
1. Hubris
2. Sworn to Obey
3. Thrown to the Lions
4. Storm Within
5. Gleaming Like Silver
6. By My Own Hand
7. The Fall of Man
8. Reawakening
9. Destined to Collapse
10. A Final Procession
11. Perpetuated

 

 
8.5 Punkte von Blizzard (am 26.07.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
NWOBHM; Thrash- / Speed- / Power- / US- / Death- / Doom / Stoner Metal ; Glam / Classic/ Hard Rock & Sleaze,
X   Aktuelle Top6
1. Steel Panther "Balls Out"
2. Steel Panther "Feel the Steel"
3. Gary Moore "After the War"
4. Mötley Crüe "Shout at the Devil"
5. Judas Priest "Defenders of the Faith"
6. Carnage "Dark Recollections"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Death "alles"
2. Savatage "alles bis Edge of Thorns"
3. Mötley Crüe "Shout at the Devil / Dr. Feelgood / Girls,Girls,Girls"
4. Overkill "Taking Over"
5. Deep Purple "Live in Japan"
6. Helloween "alles bis Keeper Pt. II"

[ Seit dem 26.07.12 wurde der Artikel 1684 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8