Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Marc Halupczok (Deutschland) "Die Biografie von HIM" Buch

Marc Halupczok - Die Biografie von HIM - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: UBooks-Verlag  (16 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 31.5.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 190
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/tillburgwaechter
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Marc Halupczok:
REVIEWS:
Marc Halupczok Die Biografie Von Him
Mehr über Marc Halupczok in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

„Die echte, inoffizielle, geheime Biografie von HIM“!
Also was nun, echt oder doch inoffiziell? Und was ist nun mit geheim gemeint? Soll man das ernst nehmen oder erlaubt sich hier jemand einen Scherz?

Marc Halupczok* hat ja die Metalgemeinde mit so einigen Büchern bereits beglückt. Nun kommt er mit einer der ersten Biografien über Ville Valo und seine Truppe daher. Doch so wirklich Ernst zu nehmen, ist diese wohl nicht.
Zum einen scheint es tatsächlich keine von Ville/HIM abgesegnete Version zu sein. Also was soll man von der Meinung anderer halten, wenn jene nicht mal bei der Entstehung oder im Laufe der Karriere dabei waren? Und zum anderen so wirklich humorvoll ist das alles nicht. Dies hätte zumindest noch den Reiz das ganze als Spaß zu betrachten. Von daher stellt man sich schon die Frage, wozu das Ganze?
Keine Frage, der Schreibstil ist gelungen. Das Buch liest sich schnell und leicht. Ist auch im Grunde nicht uninteressant, wenn das alles auch wirklich der Wahrheit entsprechen würde. (Wer weiß das schon?). Es gibt zahlreiche Details aus der Anfangszeit der Jungs, die als Schülerband angefangen hat. Zudem wird viel über die Probleme (Privates) von Ville, der eben in diesem Buch auch die Hauptperson ist, „zusammengestellt“. Doch alles beruht auf den zahlreichen, weltweit aufgezeichneten/veröffentlichten Interviews & Anekdoten der Band als auch vorhanden Daten der Tourneen, Veröffentlichungen etc., also?! Und man muss nicht darauf hinweisen, dass auch in zahlreichen Interviews es unterschiedliche Ansichten und eben "Wahrheiten" gibt. Da bringt es auch nicht wirklich viel zu erwähnen, dass eine „HIM-Entdeckerin“ als Unterstützung für dieses Buch zur Verfügung stand. So viele Beiträge gibt es von ihr hier nicht zu lesen.

Ziemlich aktuell erscheint hier jedoch die Diskografie/Videografie von HIM und Ville Valos (Solobeteiligungen) auf 23 Seiten des insgesamt 190-seitigen, aber kleinen Taschenbuches (Stand: bis April 2012!). Auch wenn im Text selbst sich einige Datenfehler doch eingenistet haben (kann man jedoch verschmerzen).
Im Kern steht fest: Für den waschechten Fan der Truppe gibt es nichts Neues zu entdecken. Es ist wirklich nur eine Ansammlung von Interviewaussagen der Band, die mit einer Meinung des Autors zusammengestellt worden sind. Daher will hier wohl jemand am Erfolg einer „großen“ Band mitverdienen?!

Aber entspricht es nun doch tatsächlich der Wahrheit (im weitesten Sinne), was hier zu Papier gebracht worden ist, dann hat man sicherlich eine interessante Lektüre über den Mann, der eigentlich nicht der Mädchenschwarm werden wollte. Sich lediglich dem „System“ fügt, um so die Band voranzutreiben. Und allein diese Tatsache wird für viele Nicht-Fans überraschend sein. Aber man muss zu dieser Erkenntnis nicht über dieses Buch gelangen. Es reicht sich allein schon mit den Nebenprojekten des Ville Valo zu beschäftigen, die es natürlich auch in einigen Fällen hier nachzulesen gibt.

Fazit: Ja, dies ist eine inoffizielle und eher „geheime“, vielleicht auch äußerst fiktive Biografie einer der erfolgreichsten Bands Finnlands. Der Titel müsste daher eher lauten "Die Biografie über HIM" von einem deutschen Autor.
Es bleibt daher abzuwarten, ob es in 10 bis 20 Jahren eine „echte Biografie“ von Ville und Co. geben wird, wenn der Erfolg weiterhin anhält. Und wer weiß, ob dann einiges aus eben diesem Buch bestätigt werden kann oder gar einer wie Halupczok als Co-Autor fungiert?!

Alle weiteren Informationen/Daten zum Buch gibt es direkt beim Verlag unter http://ubooks.de

(*nicht nur unter diesem Namen)

 
Tracklist: Lineup:
VÖ: 31.05.2012
12x18 cm, 190 Seiten
mit einem 16-seitigen exklusiven Bildteil!
ISBN 978-3-939239-24-6
Taschenbuch
Preis lt. Verlag: 12,95 €

 

 
ohne Wertung von Arturek (am 30.07.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 30.07.12 wurde der Artikel 1934 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8