Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Devil Driver (USA) "The fury of our maker's hand" CD

Devil Driver - The fury of our maker's hand CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:24
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.devildriver.com
Weitere Links: http://www.roadrunnerrecords.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Devil Driver:
REVIEWS:
Devil Driver The Fury Of Our Maker's Hand
Mehr über Devil Driver in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Und was neues gibts auch aus dem DEVIL DRIVER Lager zu vermelden. Diese Tage erscheint das neue Album 'The fury of our maker's hand' von den Jungs um den ex-Coal Chamber Sänger Dez Fafara. Da mich Coal Chamber schon nicht sonderlich begeistern konnten, waren meine Erwartungen an DEVIL DRIVER natürlich eher gering. Zu meiner Überraschung ist die Mucke von seiner neuen
Band etwas besser, auch wenn es mich nicht wirklich umhaut.

Geboten wird 12 mal Neo-Thrash Metal meets Metalcore. Das erste auffällige ist das sie komplett auf die cleanen Gesangspassagen verzichten, wie es sonst ja mittlerweile fast zum guten Guten Ton bei den Metalcore Acts gehört. Es gibt sehr thrashige Gitarren die schön dahinbrettern, bei den Drums wurden auch keine Experimente gemacht, und erinnert einwenig an alte Machine Head Sachen. Die Vocals werden in guter Hardcore Manier ins Mikro gebrüllt und man bewegt sich meist im Midtempo, nur vereinzelt auftretende Breakdowns lockern das ganze einwenig auf.
Das Problem bei 'The fury of...' ist die fehlende Abwechslung bzw. die Gabe richtige Hits rauf zu packen. Abgesehn von dem wirklich geil groovenden und rockenden 'Sin & Sacrifice', das mit einem sehr pregnanten Hookline beim Refrain aufwartet, dröhnen die 11 Tracks eigentlich mehr oder weniger belanglos an einem vorbei. Mit steigender Trackzahl am Display, steigt auch die Qualität der Songs. Nummer Zehn 'Bear witness unto' kann noch mit superben Gitarrenleads auftrumpfen und den dazugehörigen Screams und der Titeltrack 'The fury of...' kann mit ruhigen Passagen und einem eingängigen Refrain aufwarten, aber das wars dann auch leider schonwieder.

Das Album klingt zu monton und zu belanglos um sich auf dem Großen Sektor des Metalcore's behaupten zu können. Da gibts einfach 'nen arschvoll die das bei weitem besser können.
Und bevor mir jetzt das Gesicht einschläft oder ich das ganze ein weiteres mal über mich ergehen lassen muß, überlaße ich euch die Entscheidung ob Mann/Frau das braucht.
 
4.5 Punkte von Meaningless (am 28.06.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 28.06.05 wurde der Artikel 5878 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8