Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Deserted Fear (Deutschland) "My empire" CD

Deserted Fear - My empire - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: F.D.A. Rekotz  (30 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.9.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:58
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Sweden Death
Homepage: http://www.desertedfear.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Deserted Fear:
REVIEWS:
Deserted Fear Demo 2010
Deserted Fear My Empire
Deserted Fear Dead Shores Rising
Mehr über Deserted Fear in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Neue Promolieferung aufgemacht, durchgekuckt und was sehe ich da: DESERTED FEAR.
Kenn ich nicht. Aber das Cover sollte, wie auch mir, jeden Death Metal Head sofort ins Auge stechen. Booklet gecheckt: F.D.A.Rekotz. Die Erwartung steigt.
Silberling also gleich rein in den Player und was soll ich sage, nach kurzem Intro knallt mir ein absolutes Hammerbrett um die Ohren.

Klar, im Moment sprießen eine Menge ‚Old School Sweden Death’-Combos wie Pilze aus dem Boden. Aber eher selten kommt ein so qualitativ hochwertiger Schlag in die Fresse dabei raus.
DESERTED FEAR’s – My Empire macht keine Gefangenen. Die perfekte Mischung aus Todeswalze, schädelspaltenden Riffs, eingängigen Melodien und Drums die aus allen Rohren feuern. Die drei Jungs haben mehr als nur ihre Hausaufgaben gemacht.

Veredelt wurde das ganz von Sweden-Legende Dan Swanö. Und hier hat er eine Glanzarbeit abgeliefert. ‚My empire’ fetzt dich so dermaßen weg das man nach knapp 40 Minuten erst mal mit offener Kinnlade da steht und sich sofort genötigt sieht den Repeatknopf zu drücken.

Die Vocals pendeln zwischen Grave- u. Obituary-Growls, durch den zweistimmigen Gesang kommt noch eine Prise Dismember- u. Asphyx-Krächz/Growls hinzu.
Das letzte Mal das ich von einem Debüt so totgeprügelt wurde und dennoch mit einem Grinsen im Gesicht den Arsch darüber abfreute war wohl Dismember’s – Like an everflowing stream.
Gut, ich bin kein großer Freund von Intros, aber davon abgesehen: Gibt es Ausfälle auf der Platte? Nein! Das Teil schraubt dir den Schädel von der Wirbelsäule.
Die Leads von ‚The black incantation’ hypnotisieren wie seinerzeit Entombed’s ‚But life goes on’. Die Vocals fräßen sich in die Gehörgänge und drücken dich platt. Ein Martin van Drunen hätt’s nicht besser hingekriegt.

Anfangseuphorie vielleicht? Pustekuchen! Mit jedem Durchlauf wird das Teil immer geiler.
Die Debütscheiben von Morbus Chron und Maim waren sehr gut, aber DESERTED FEAR bomben die Teile weg. Ohne Kompromisse.
Mit ‚My empire’ haben DESERTED FEAR ein Machtwerk eingeprügelt an dem sie sich in Zukunft werden selbst messen lassen müssen.

Du liebst Dismember, Asphyx, Obituary, das Entombed Debüt und Bolt Thrower?
Dann sofort kaufen laufen.
F.D.A.Rekotz haben einmal mehr eine wahre Gourmet-Nase bewiesen und haben mit DESERTED FEAR ein brachiales Eisen im Feuer. HAMMER Einstand Jungs!
DIE Überraschung des Jahres und weiters auch eines der besten Alben des Jahres!
...man möchte einfach nur durchbääängen....argh!

Anspieltipps: eigentlich alles! Aber wer dennoch was testen will: The black incantation, Fields of death, Morbid infection


 
Tracklist: Lineup:
01 – Intro
02 – Battalion of insanities
03 – Pestilential
04 – Nocturnal frags
05 – Morbid infection
06 – The black incantation
07 – Scene of crime
08 – Field of death
09 – My empire
10 – Bury your dead
 
Vocals, Guitar: Manuel Glatter
Guitar, Bass: Fabian Hildebrandt
Drums: Simon Mengs

 
9.5 Punkte von Meaningless (am 26.09.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 26.09.12 wurde der Artikel 1825 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8