Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Leech (Schweiz) "If we get there one day, would you please open the gates?" CD

Leech - If we get there one day, would you please open the gates? - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Cargo Records  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.2.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 76:44
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Shoe-Gaze, Alternative, Instrumental
Homepage: http://www.leech.ch
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Leech:
REVIEWS:
Leech The Stolen View
Leech If We Get There One Day, Would You Please Open The Gates?
Mehr über Leech in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

LEECH. Habe ich lange nicht gehört. Das Album "The Stolen View" aus dem Jahre 2008 ist mir in sehr guter Erinnerung geblieben. Jetzt geht die Reise weiter: 2013: "If we get there one day, would you please open the gates?" Herrlich, das hat ja fast Mystifier-Niveau. Wer erinnert sich nicht an: "The World is so good, that who made it, does not live here". Haha geiler Titel für ein Album. Aber mit Brasilianischen Death-Metal haben LEECH wenig gemein.
Ich würde hier ohne Zweifel von einem Ausnahmealbum sprechen. Post-Rock, Shoegaze und das Ganze ohne Gesang? Langweilig? Bei vielen Bands aus diesem Genre würde ich das sofort unterschreiben. Bei LEECH auf gar keinen Fall. Eine der wenigen Bands aus diesem Genre, die mich sofort mitnehmen, fesseln und es schaffen, mich in andere Sphären zu tragen. Selbst lange Tracks wie "March of the Megalomaniacs" mit über 11 Minuten Spielzeit, werden keine Sekunde langatmig oder sogar langweilig. Da stimmt einfach das Zusammenspiel der Musiker und das Harmonisieren der einzelnen Parts. Nichts wirkt aufgesetzt, deplatziert oder zu aufdringlich. Ein wahrer Ohrenschmaus. Und so werden die knapp 80 Minuten doch zu einem Hörerlebnis voller Hingabe.
Gerade die ruhigen Momente liebe ich!!!!

Empfehlen kann ich "If we get there one day, would you please open the gates?" (Immer wieder herrrrrrlich) auch zu einem guten Buch. Oder zu einem guten Whisky. Zum Beispiel der 12jährige Bunnanhabain. ;-)

Ein wahrer Lichtblick!!! Für mich sogar ein Stück intensiver als die Kollegen von LDC.




 
Tracklist: Lineup:
01. Turbolina
02. Echolon
03. March Of The Megalomaniacs
04. Hands Full Of Hearts, Heart Full Of Stones
05. Anthracite
06. October
07. Gravity Head
08. Amazing Hog
09. Nearly There
10. Endymion
 

 
9.5 Punkte von Lutz de P. (am 02.03.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death-Metal, Black-Metal, Shoegaze
X   Aktuelle Top6
1. Satyricon "Satyricon"
2. Saturnus "Saturn in Ascension"
3. Satyricon "Satyricon"
4. Satyricon "Satyricon"
5. Satyricon "Satyricon"
6. Saturnus "Saturn in Ascension"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Hell Awaits"
2. Decoryah "Wisdom Floats"
3. The Cure "Wish"
4. Bolt Thrower "The IV Crusade"
5. Canal Terror "Alles"
6. Rotting Christ "Non Serviam"

[ Seit dem 02.03.13 wurde der Artikel 2407 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8