Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion 7ieben (Deutschland) "Gut zu wissen..." CD

7ieben - Gut zu wissen... CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:06
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.7ieben.de
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu 7ieben:
REVIEWS:
7ieben Gut Zu Wissen...
7ieben Hard Rock
7ieben Rock Show
7ieben Lupus Und Lea
Mehr über 7ieben in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nachdem ich bereits das Vergnügen hatte die erste musikalische Reise der Jungs besprechen zu dürfen, liegt mir nun das neue Album vor und mit ihrem zweiten Output beweisen die fünf Dresdener erneut, welches Potential hier schlummert. Die Songs sind moderner ausgefallen als noch beim letzten Album mit deutlichen Reminiszenzen an aktuelle Bands wie z.B. die Hellacopters, wie der Opener „Mädchen“ eindrucksvoll unter Beweis stellt. Gleich hier fällt wieder deutlich der Einsatz des Cellos, wunderbar intoniert von Christoph „Cellozivi“ Lippmann, auf, welcher in dieser Art der Musik absolut ungewöhnlich ist und somit allen Songs einen gewissen Stempel aufdrückt, die Songs damit aber nahezu unverwechselbar macht. Gerade hier liegt die Stärke der Band, hat sie doch dadurch einen sehr hohen Wiedererkennungswert, den man ausnutzen sollte. Mit dem zweiten Song „Gut zu wissen...“ begibt sich die Band in eingängige Gefilde und rockt sich gnadenlos durch die 3 Minuten. Den absoluten Überflieger des Albums aber hat die Band mit dem 7minütigen „Graue Katze“ abgeliefert, der mit Emotionen spielt und durch das kraftvolle und trotzdem einfühlsame Gitarrenspiel von Saitenhexer Peter „Oberarzt Dr.“ Lemke an Leben gewinnt. Wahnsinn! Andere Bands würden für so einen Song töten. Sicherlich kann man sich auch hier wieder über den rauen und nicht immer alle Tonlagen treffenden Gesang von Christoph „Meessl“ Meisselbach streiten, aber ich kann mir derzeit keine andere Stimme zu den Songs vorstellen. Weiter geht die Reise mit dem Song „Ich will nicht mehr“ der mit seiner Trägheit ausgezeichnet zum Text passt und aufzeigt, dass sich die Herren auch bei der Ausfall des Zusammenspiels der Texte und der Musik etwas denken. Gerade in den Texten liegt ein weiterer Pluspunkt der Band, zeigt es doch deutlich, dass man keine 40 Jahre auf dem Buckel haben muss , um zeitgenössische Texte schreiben zu können. Mit dem „Meer von Lügen“ kommt dann auch die Huldigung an Bands wie Dream Theater oder die Deutschen Vanden Plas zum Zuge. Leichte jazzige Züge findet man dann im 6. Song „Stoner“, der wieder einmal die Wandlungsfähigkeit der Band verdeutlicht. Mit dem kräftigen und straighten Rocker „Ride“ zeigt die Band, dass sie auch ohne progressive Züge das Zeug zum Rocken hat. Aber mal ehrlich Jungs, warum zieht ihr Euer Ding nicht durch und bleibt bei deutschen Texten? Das steht Euch und vor allem Sänger Christoph „Meessl“ Meisselbach, der hier eindeutig an seine Grenzen der Aussprache stößt, wesentlich besser zu Gesicht und hebt Euch von allen anderen Bands, die sich in diesem Genre tummeln, ab.

Wie auch beim letzten Album bereits, ist es mir nach wie vor unverständlich, warum die Band immer noch im Underground ihr Dasein fristet und nicht endlich einen amtlichen Plattenvertrag ergattern konnte. Da auch die Produktion absolut keine Wünsche offen lässt, kann man den Jungs nur alles erdenklich gute für ihren weiteren musikalischen Schaffensweg wünschen und hoffen, dass sie endlich auch einer größeren Hörerschar bekannt werden.

Fazit: Stört euch nicht am Underground sondern supportet solche Bands wie 7ieben. Surft auf www.7ieben.de und bestellt euch euer Exemplar von „Gut zu wissen...“!

Tracks:
1. Mädchen
2. Gut zu wissen
3. Graue Katze
4. Ich will nicht mehr
5. Meer von Lügen
6. Stoner
7. Ride
8. Stranded angels

 
8.0 Punkte von Christoph (am 03.08.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 03.08.05 wurde der Artikel 7303 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8