Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Kerion (Frankreich) "CloudRiders Part 1: Road to Skycity" CD

Kerion - CloudRiders Part 1: Road to Skycity - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Metalodic Records  (6 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.9.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 63:11
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.kerion.net/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Kerion:
REVIEWS:
Kerion Cloudriders Part 1: Road To Skycity
Mehr über Kerion in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Symphonisch, bombastisch, progressiv mit Fantasy-Thema und Frauengesang: Die Franzosen Kerion klingen der Beschreibung nach im Großen und Ganzen natürlich nicht besonders innovativ oder gar originell. Wie so oft lohnt sich aber ein intensiver Blick über den Tellerrand direkt auf das dritte Album des Quintetts um Sängerin Flora Spinelli. Denn „CloudRiders Part 1: Road to Skycity“ ist eine überraschend abwechslungsreiche Veröffentlichung geworden. Ein wenig Dragonforce („Never More“), ein wenig Within Temptation und Gefolge („Ghost Society“), ein wenig Rhapsody und Konsorten („Everlasting Fight“, „Bounty Hunter“ ) sowie eine Prise Blackmore-Folklore („The Sky Is My Ocean“) und auch mal Tribal-Sounds („Tribal Vibes“) werden auf diesem Album verarbeitet. Das macht auch Sinn, denn schließlich muss auch die Story eines Konzeptalbums sich entsprechend in der Musik wiederfinden – was hier sehr gut gelingt. Inhalt, Klang und Atmosphäre harmonieren prächtig miteinander. Die Geschichte um Jack, Tyker, Celticia und Jethro gibt es übrigens detailliert ausgearbeitet auf der Homepage der Band nachzulesen. Weiterhin fällt neben der flotten Gitarrenarbeit vor allem der Gesang auf. Frau Spinelli punktet nicht nur mit ihrer angenehmen Stimme, sondern auch noch mit einem sehr variablen Gesangsstil. Es ist durchaus wohltuend mal keinen Sopran in so einer Band hören zu müssen. Insgesamt sind auch die verarbeiteten Melodien sehr angenehm und kurzweilig. Dennoch finde ich, dass es an der einen oder anderen Stelle ein wenig zu viel des Progressiven ist, den Stücken etwas weniger Länge besser gestanden hätte und das Album mit vielleicht 50 Minuten einen nachhaltigeren Eindruck hinterlassen hätte – zumal die wirklich großen Momente fehlen.
Unter Strich ist „CloudRiders Part 1“ dennoch ein Album das zu den besseren seines Genres gehört.
 
Tracklist: Lineup:
1. Rider's Theme
2. The Map
3. Everlasting Flight
4. Bounty Hunter
5. The Sky Is My Ocean
6. Fireblast
7. Tribal Vibes
8. Never More
9. Celticia's Song
10. Ghost Society
11. The Fall of Skycity Pt. 1
12. The Fall of Skycity Pt. 2
13. Rider's Theme (outro)
 

 
6.5 Punkte von nameless (am 22.03.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 22.03.13 wurde der Artikel 1750 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8