Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dead (Deutschland) "Poserslaughter Classics Remasters" CD

Dead - Poserslaughter Classics Remasters CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Poserslaughter Records  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 89:43
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death-Grind
Homepage:
Weitere Links: poserslaughter@bossmail.de (Label)
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Dead:
REVIEWS:
Dead Poserslaughter Classics Remasters
Dead In The Bondage Of Vice
Mehr über Dead in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Seit DEAD 1991 ihr erstes Demo veröffentlicht haben, ist einiges geschehen. Viele werden diese Band nicht kennen und auch ich musste mein lückenhaftes Wissen zuerst mal auffrischen. Es handelt sich um echtes Urgestein. Der Begriff „Kult“ ist abgelutscht, aber im Zusammenhang mit dem Namen DEAD wird er überdurchschnittlich häufig verwendet, was hier aber nicht geschehen soll... OK, die Band ist Kult! Jetzt zufrieden?!

DEAD gehört zu den Gründern der Death Metal Szene in Deutschland. Zusammen mit Bands wie ULCEROUS PHLEGM, GUT, FLESHCRAWL und PYOGENESIS lärmten sie Anfang der Neunziger drauflos und der „Underground“, wie wir ihn heute zu kennen glauben, ist entstanden.

Seit der Bandgründung besteht die Nürnberger Band aus Peter (Dr.+Voc.), Uwe (Bass+Voc.) und Danny (Git.+Voc.). 1998 wurde die Kapelle aufgelöst. Die drei blieben aber gute Freunde und beschlossen im Jahr 2001 anlässlich einer Geburtstagsfete einen Gig zu spielen. Hier gaben sie sich den Namen LES STARS DU ROCK PORNO. 2004 rotteten sich die drei Bratwürste wieder zusammen und absolvierten eine Japan Tour. Das Berliner Label Poserslaughter Records veröffentlicht nun das alte und rare Material neu. Das wäre ja nix besonderes, wenn da nicht der olle Pluto wäre. Dieser hat im Mega Wimp Sound Berlin das alte Zeug mit einem neuen Glanz versehen. Das ist aber noch weit untertrieben, denn der Sound ist extrem geil. Ich habe zwar keine direkten Vergleiche zwischen alt und neu, aber Pluto hat seinen Job wirklich gut gemacht.

Auf der Scheibe sind 23 Songs. Die ersten acht sind von der Split mit REGURGITATE aus dem Jahr 1994. Die nächsten 13 sind vom 1995er Album „You `ll never know pleasure – until you tasted pain“. Hierunter ist auch ein geiles Cover von G. G. Allin´s „Die when you die“! Dann kommen noch zwei Stücke von der ersten 7” Scheibe aus dem denkwürdigen Jahr 1991. Doch kommen wir zur Musik: Death Metal mit starkem Grindcore-Einschlag. Nicht gerade schnell, was das heutige Geschwindigkeitsverständnis angeht, eher groovy. Kein Gefrickel, sondern schön auf die Fresse. Die Vocals gefallen mir ganz besonders. Schöne Growls, vereinzelt in den Froschbereich abdriftend und manchmal auch thrashig-kreischend. Fein fein. Fast 90 Minuten dauert dieses Gemetzel, was in diesem Genre einen echten Rekord für ein Album darstellen dürfte. (OK, es ist ja kein reguläres Album.)

Was das angekündigte neue Material der Band angeht, will ich keine voreiligen Schlüsse ziehen, aber in Bezug auf diese Scheibe gebe ich eine unbedingte Kaufempfehlung ab. Jeder, der seine CD-Sammlung als „gut sortiert“ bezeichnet, muss diese Scheibe allein schon aus Gründen der historischen Vollständigkeit besitzen. Ganz nebenbei zieht man sich auch noch ein ausgezeichnetes Langeisen an Bord, welches old-school wie Sau ist, ohne irgendwie verstaubt daher zu kommen. Wer auf guten Death-Grind steht, und nicht dauernd nach Froschmord und Highspeed lechzt, wird hier fündig! Danke Poserslaughter, für dies Geschenk an die Nachwelt.

 
8.5 Punkte von Karsten (am 06.08.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death, Grind und alles was auf -core endet ! :-) Aber auch vieles andere ist willkommen...
X   Aktuelle Top6
1. Tears of Decay "Saprophyt"
2. Discipline "Downfall of the working man"
3. Ramallah "Kill a celebrity"
4. Necrony "Poserslaughter classix"
5. Vader "Revelations"
6. Nile "Annihilation of the wicked"
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 06.08.05 wurde der Artikel 6070 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8