Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Bathtub Shitter (Japan) "Lifetime Shitlist" CD

Bathtub Shitter - Lifetime Shitlist CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Shitjam Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 37:57
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.bathtubshitter.com
Weitere Links: http://www.shitjam.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Bathtub Shitter:
REVIEWS:
Bathtub Shitter Dancehall Grind
Bathtub Shitter Lifetime Shitlist
Bathtub Shitter Wall Of World Is Words
Mehr über Bathtub Shitter in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Hier liegt mir erneut ein Werk der sympathischen Japaner vor. Es handelt sich hier um ihre erste full-length Scheibe aus dem Jahr 2003. Nach einem albernen und langweiligen Intro geht’s gleich standesgemäß los. Grind wie Sau. Vor einiger Zeit hatte ich bereits das Vergnügen einen der Nachfolger dieses Debüts mit dem Titel „Wall of World is Words“ zu reviewen und im Vergleich zu dieser CD fällt gleich die Schwäche des nun vorliegenden Albums ins Auge: der Sound.

Zu matschig produziert für meinen Geschmack. Das ist dann aber auch schon fast alles was ich an der Scheibe auszusetzen habe. Vielleicht hie und dort ein wenig zuviel Gitarrengefrickel aber ansonsten passt es. Im Vergleich zu „Wall…“ lässt sich ein Quäntchen mehr Punk und NAPALM DEATH (Scum!) erahnen, aber das ist ja auch nicht schlecht. Besonders genial finde ich auch bei dieser Scheibe wieder den typischen Gesang: Abwechselnd Gekreische und Gegrunze. Ersteres ist so ätzend, dass ich schmunzeln muss. Schließlich gibt es nun einen Sänger und dieser beherrscht die beiden Varianten gut.

Wie ihr schon seht, handelt es sich auch hier um ein typisches BATHTUB SHITTER Album. Handwerklich nicht sonderlich anspruchsvoll aber trotzdem mit Spaß und Herzblut eingezimmerter Grindcore. Mit „No Stayer“ gibt es auch noch eine WITCHFINDER GENERAL Covernummer.

Diese Scheibe muss man nicht unbedingt haben, aber wer BATHTUB SHITTER mag oder allgemein auf Grindcore steht, wird auch keinesfalls enttäuscht werden.

 
6.5 Punkte von Karsten (am 16.08.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death, Grind und alles was auf -core endet ! :-) Aber auch vieles andere ist willkommen...
X   Aktuelle Top6
1. Tears of Decay "Saprophyt"
2. Discipline "Downfall of the working man"
3. Ramallah "Kill a celebrity"
4. Necrony "Poserslaughter classix"
5. Vader "Revelations"
6. Nile "Annihilation of the wicked"
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 16.08.05 wurde der Artikel 5708 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8