Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Arckanum (Schweden) "Fenris Kindir" CD

Arckanum - Fenris Kindir - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Season Of Mist  (98 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 10.5.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:46
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/officialarckanummyspace
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Arckanum:
REVIEWS:
Arckanum Fran Marder
Arckanum Kostogher
Arckanum Kampen
Arckanum Sviga Læ
Arckanum Helvítismyrkr
Mehr über Arckanum in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Shamaatae, der schwedische schwarzbekittelte Einzelkämpfer hinter Arckanum, huldigt auf diesem Album Fenris, den flammenden Riesenwolf und Sohn von Loki.
Das Thema der nordischen Mythologie versucht der Gute in seine auditiven Visionen zu packen und der Sound den wir auf „Fenris Kindir“ zu hören bekommen, soll eben diese Versionen wiederspiegeln. Wenn die Version von Shamaatae ist; seine (alten) Fans endgültig zu verlieren, dann scheint er auf dem richtigen Weg zu sein.
Denn was auf seinem neuen „Finsterwerk“ zu hören ist, hat mit den frühen Arckanum Alben nicht viel zu tun. Das beim Neuanfang im Jahre 2008, nach 10 Jähriger (fast)Stille, nicht zur alter Stärke zurückgefunden wurde war ja zu erwarten gewesen. Aber mit jedem Album was folgte, entfernte sich Arckanum weiter von den Wurzeln. Leider macht auch das neue Album genau dort weiter. Sicher wird auch hier versucht, eine finstere und unheilvolle Atmosphäre aufzubauen und die immer wieder auftauchenden beschwörenden und murmelenden Wortfetzen und Gesänge helfen dabei so gut es geht. Aber wirklich schaffen kann man es nur selten. Der leicht thrashige Touch der sich übers ganze Album zieht, ist dabei noch ein positiver Lichtblick, welcher allerdings durch die relativ künstlichen klingenden Gitarren wieder geschwächt wird. Hin und wieder gibt es mal ein prägnantes Riff oder einen feinen Basslauf und auch die Violine, die ein ums andere Mal zum Einsatz kommt, hinterlässt eine Gefühl von „geht doch“. Aber diese Augenblicke sind halt einfach zu kurz, um wirklich im Schädel zu bleiben. Manchmal wirkt die Violine dann gar deplaziert.
Der Sound des Albums ist entweder schlecht produziert und lässt deshaöb die Gitarren so schlecht klingen, oder die Gitarren sind so schlecht eingespielt, das sie den Sound runieren, man weiß es nicht. Auf jeden Fall klingt die Scheibe nicht gut, zumindest nicht für die Ansprüche die man an die Musik Arckanums stellt. Welche man spätestens nach diesem Album wohl auch etwas runter-schrauben muss.

Fazit: Shamaatae schafft es einfach nicht mehr große Alben zu erschaffen, vielleicht sollte er anfangen, sich einfach mehr Zeit zu nehmen, denn die Fans warten lieber zwei drei Jahre länger auf ein richtig gutes Album, als jedes Jahr in kleinen Happen dem Untergang einer einst großartigen Band beizuwohnen. 5/10 Punkte



Anspieltipp: eventuell; Hatarnir und Angrboda

Arckanum im www:

Homepage
Facebook
myspace

Diskographie:

Fran Mader - 1995
Kostogher - 1997
Kampen - 1998
Antikosmos - 2008
ÞÞÞÞÞÞÞÞÞÞÞ - 2009
Sviga Læ - 2010
Helvítismyrkr - 2011
Fenris Kindir - 2013



Lineup:

Shamaatae - all music and vocals

 
Tracklist: Lineup:
01. Fenris Kindir Gua
02. Tungls Tjugari
03. Dolgrinn
04. Hatanir
05. Hamrami
06. Fenris Gangr
07. Vargold
08. Angrboda
09. Uskepnar
10. Spell
11. Solbolds Sigr

 

 
5.0 Punkte von gelal (am 27.06.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 27.06.13 wurde der Artikel 1334 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8