Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Manowar (USA) "Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition" CD

Manowar - Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Magic Circle Music  (13 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.6.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 52:29
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: True Heavy Metal
Homepage: http://www.manowar.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Manowar:
REVIEWS:
Manowar Into Glory Ride
Manowar Warriors Of The World
Manowar Gods Of War
Manowar Thunder In The Sky
Manowar Battle Hymns Mmxi
INTERVIEWS:
Manowar - Eric Adams Plaudert übers Magic Circle Festival
Mehr über Manowar in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aha...zehn Jahre ist es schon her, dass "Warriors Of The World" erschien. Nach Adam Riese hätte die 2002 erschienene Scheibe dann letztes Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiern müssen und nicht im Jahr 2013. Wie auch immer, nun liegt "Warriors Of The World - 10th Anniversary Remastered Edition" vor und wie immer bei MANOWAR stellt sich die Frage nach Sinn und Unsinn einer Veröffentlichung. Ist es das schlechte Gewissen gegenüber den Fans, dass Joey DeMaio und Kollegen hier dazu bewogen hat, eines der letzten guten Alben von MANOWAR nochmals neu aufzulegen? Wenn man es genau nimmt, hatten die Jungs nach dem ordentlichen "The Lord Of Steel" letztes Jahr wieder einiges an Boden gut gemacht, und so eine Wiedergutmachung eigentlich nicht nötig.

Offenbar lag es am Sound des in die Jahre gekommenen Werks "Warriors Of The World", und da haben MANOWAR nun kräftig an den Reglern geschraubt. Die einstigen Hymnen kommen nun druckvoller und präsenter rüber. Der Bass ist besser im Vordergrund und auch die Drums wirken voller und breiter. Über die Songs brauchen wir an dieser Stelle kein Wort verlieren. "Call To Arms" und die ewige Poser-Hymne "Warriors Of Te World" gehören zum Besten, was die Amis je hervorgebracht haben. Der Bonus Track "House Of Death" in einer soliden Liveversion muss allerdings nicht die Kaufentscheidung für die "10th Anniversary Edition" sein. So bleibt zu sagen: Eines der fettesten Manowar-Alben im neuen Sound ist vor allem für Jung-Metaller und Neueinsteiger geeignet. Wer die CD über die Jahre kaputt gespielt hat, sollte außerdem zugreifen und sich den verbesserten Sound ins Haus holen. Alle anderen: Typischer Re-Release und definitv kein Muss.





 
Tracklist: Lineup:
1. Call To Arms
2. The Fight For Freedom
3. Nessun Dorma
4. Valhalla
5. Swords In The Wind
6. An American Trilogy
7. The March
8. Warriors Of The World United
9. Hand Of Doom
10. House Of Death
11. Fight Until We Die
12. House Of Death (Liveversion)
 

 
ohne Wertung von Shylock (am 14.07.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 14.07.13 wurde der Artikel 1393 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8