Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Battleground - Helden im Feuersturm (Australien) "Forbidden Ground" Film DVD

Battleground - Helden im Feuersturm - Forbidden Ground - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Pandastorm Pictures  (65 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.10.2013   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 103
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Kriegsfilm
Homepage:


Weitere Infos zu Battleground - Helden Im Feuersturm:
REVIEWS:
Battleground - Helden Im Feuersturm Forbidden Ground
Mehr über Battleground - Helden im Feuersturm in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt:
Frankreich 1916: An der Somme tobt die größte Schlacht des ersten Weltkrieges. Die deutschen Truppen sind vorgerückt und haben britisches Gebiet erobert. Nach mehreren erfolglosen Gegenangriffen wird der erfahrene Sergeant Major Wilkins beauftragt, mit seinem Infanterie-Zug einen finalen Angriff zu führen. Die britischen Soldaten haben keine Chance gegen das deutsche Abwehrfeuer, fast alle von ihnen sterben im Kugelhagel. Die Überlebenden stranden zwischen den Fronten. Wilkins weiß, dass als nächstes ein massiver alliierter Artillerieangriff folgen wird, der auch ihren Tod bedeuten würde. Zudem ist der deutsche Feldwebel Schulz fest entschlossen, die Überlebenden zwischen den Fronten zu verfolgen und zu töten. Wird Wilkins es schaffen, seine Männer rechtzeitig zu den eigenen Truppen zurückzubringen?

Review:
"Battleground" ist ein vom handwerklichen Gesichtspunkt ordentlicher Film. Von der Story her hat er jedoch ein paar eher unglaubwürdige Aspekte. Schwer vorstellbar, dass während des zermürbenden Stellungskrieges im ersten Weltkrieg sich eine Seite (Egal ob deutsche oder allierte) die Mühe machen würde die schützende Sicherheit ihres Grabens zu verlassen um einer kleinen Gruppe feindlicher Soldaten den Garaus zu machen, zumal diese keine Bedrohung für die eigene Stellung darstellen. Weiterhin wurde meiner Meinung nach dem Gegner nach einem Sturmangriff die Zeit gegeben ihre Verwundeten zurückzuholen. Wenn man diese Punkte außer Acht lässt, hat der Film durchaus eine gewisse Spannung, nämlich der Versuch der drei Überlebenden zurück in ihren eigenen Graben zu gelangen ohne vom Gegner oder auch den eigenen Leuten erschossen zu werden. Leider wird die Spannung immer wieder unterbrochen, indem man die Verlobte des einen Soldaten zeigt, die in der Heimat ihr eigenes Drama mit einer ungewollten Schwangerschaft erlebt. Diese Handlungsbrüche tun dem Film nicht wirklich gut und nehmen immer wieder Tempo und Spannung aus dem Film. Dieser Punkt hat mich auch schon damals an dem Film mit Mel Gibson "Wir waren Helden" genervt. Auch wenn in "Battleground" die Handlung in der Heimat für die Pointe am Schluss des Films sorgt, bleibt diese Nebenhandlung in meinen Augen überflüssig weil sie den Fluss des Films einfach stört.

Fazit:
Kriegsfilm mit durchaus guten Bildern, der sich aber durch die Nebenhandlung auch sehr zieht.

 
5.0 Punkte von StefanM (am 22.10.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 22.10.13 wurde der Artikel 1448 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8