Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Avatarium (Schweden) "Avatarium" CD

Avatarium - Avatarium - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Nuclear Blast  (218 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.11.2013   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:15
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Classic Doom/70s (Heavy) Rock
Homepage:


Weitere Infos zu Avatarium:
REVIEWS:
Avatarium Avatarium
Mehr über Avatarium in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Auf der einen Seite gibt’s die allseits bekannte, unkaputtbar scheinende Retro-Welle mit ihren mal mehr, mal weniger spannenden Auswüchsen - und auf der anderen Seite gibt es halt Musik, die einfach nur schön und zeitlos ist, und bei der deshalb Gedanken um Retro hin oder her letztendlich schnurzegal sind. Genau das machen AVATARIUM auf ihrem gleichnamigen Debut hier vor. Sicher spielt dabei auch eine Rolle, dass einer der ganz maßgeblich Beteiligten nun definitv kein Retro-Wellenreiter, sondern ein "Original" ist, und zwar Leif Edling von CANDLEMASS persönlich. Auch die anderen Musiker sind wahrlich keine Neulinge, so treffen hier Tiamat´s Lars Sköld am Schlagzeug, Markus Jidell (Evergrey, Royal Hunt), Gitarre, und Carl Westholm (Jupiter Society, Carp Tree) an den Keys zusammen.
Tja, und dann wäre da noch das I-Tüpfelchen in Gestalt von Sängerin Jennie-Ann Smith. Ihre fesselnde Stimme, die sich irgendwo zwischen dem verzauberten Charme von Jex Thoth und der unbändigen Energie von Blues Pills´ Elin Larsson bewegt, setzt dem Ganzen die Krone auf.

AVATARIUM gelingt ein mitreißender und bewegender Mix aus BLACK SABBATH, LED ZEPPELIN, RAINBOW und Konsorten; auch JEFFERSON AIRPLANE oder APHRODITE`S CHILD schauen hier um die Ecke. Die komplexen Songs sind dabei von einer wunderbaren, erzählenden Epik und stecken voll zauberhafter, aber auch leicht morbider Stimmung. Immer auf der Kippe zwischen traum- und alptraumhaften Szenen. Tolle Melodien treffen auf herrlich warme Gitarrensounds und wie gesagt – Jennie-Ann´s Stimme könnte nicht besser passen. Mein absoluter Favorit ist gleich „Moonhorse“ mit seinen Wechseln von verträumter Klarheit und tiefer Doom-Schwere. Das Gitarrensolo beim mystischen Pandora´s Egg treibt mir trotz seiner Kürze fast die Tränen in die Augen. Der Refrain von „Avatarium“ setzt sich nach 2-3 Durchläufen als ziemlicher Ohrwurm fest, und über jeden weiteren Song könnte ich jetzt auch ´nen halben Roman schreiben. Aber nein, hört lieber selbst, wie man auch heutzutage zeitlos tolle Songs im Flair früherer Klassiker in Bestform produzieren kann. Wäre „Avatarium“ 1979 erschienen, wäre es sicher genauso ein Knaller geworden. Aber wie gesagt- die Zeit spielt hier keine Rolle. Und ich drück jetzt nochmal auf Start...

Anspieltips: „Moonhorse“, und alles andere auch.

Tracklist:
1. Moonhorse
2. Pandora´s Egg
3. Avatarium
4. Boneflower
5. Bird of Prey
6. Tides of Telepathy
7. Lady in the Lamp

www:
www.avatariumofficial.se
 
8.5 Punkte von IlonA (am 28.11.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Gothic-, Death-, Doommetal, Rock´n´Roll, 70s...und was mich sonst bewegt von J.S. Bach bis Blackmetal.
X   Aktuelle Top6
1. Saturnus "Saturn in Ascension"
2. Witherscape "The Inheritance"
3. Satyricon "Satyricon"
4. Subsignal "Paraiso"
5. Bruce Soord with Jonas Renske "Wisdom of Crowds"
6. My Dying Bride "A Map of all our Failures"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Seasons in the abyss"
2. Paradise Lost "Gothic & Icon"
3. Motörhead "Entscheidung unmöglich;-)"
4. Entombed "Wolverine Blues"
5. Metallica "alles bis zum Black Album"
6. My Dying Bride "The Angel and the dark river"

[ Seit dem 28.11.13 wurde der Artikel 1372 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8