Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Legion Of The Damned (Niederlande) "Ravenous Plague" CD

Legion Of The Damned - Ravenous Plague - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 3.1.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:40
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Trash/Death Metal
Homepage: http://www.legionofthedamned.net


Weitere Infos zu Legion Of The Damned:
REVIEWS:
Legion Of The Damned Malevolent Rapture
Legion Of The Damned Descent Into Chaos
Legion Of The Damned Ravenous Plague
Mehr über Legion Of The Damned in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Diese Holländer sollten dem geneigten Thrash- und Death Metal-Fan bekannt sein. LEGION OF THE DAMNED hauen mit ein wenig Verspätung ihr neues Langeisen auf den Markt (tatsächlich ist es schon ein paar Wochen draußen…). „Ravenous Plague“ ist der klangvolle Name der Scheibe und da ich schon brennend auf das Album warte, auch gleich mal reingehört:

Eröffnet wird mit dem Intro „The Apocalyptic Surge“, was, wie der Name deuten lässt, eine apokalyptische Stimmung hervorrufen möchte. Bei mir hat es zwar nicht so sehr gewirkt, war dennoch bereit auf das was danach kam, und das was danach kam war einfach nur geil: „Howling For Armageddon“ lässt nichts anbrennen. Die Jungs um Sänger Mauric (welcher mittlerweile auch schon 40 ist… man wie die Zeit vergeht) schießen sofort los und fackeln alles ab, was im Wege steht. Hier wird geprügelt, geschossen, gehauen und gekrächzt was das Zeug hält. Dies kann man auf das ganze weitere Album nur erweitern. Das Ganze Album ist eine einzige Moshorgie an destruktiven Sinfonien mit all den typischen Trademarks, die ein LEGION OF THE DAMNED Album aufzuweisen hat. Was sie im Vergleich zum Vorgänger „Descent Into Chaos“ besser machen konnten, war, dass auf Dauer auch keine Langeweile aufkommt und mir somit nach dem 10ten Mal durchhören immer noch wahnsinnig Spaß macht.

Fazit:
Unbedingt Kaufen, Thrashhighlight des Jahres bisher! Und mit Sicherheit eines der besten Alben diesen Jahres. Legion Of The Damned beweisen hier ihr ganzes Geschick.


Tracklist:
01. Intro: The apocalypse surge
02. Howling for Armageddon
03. Black Baron
04. Mountain wolves under a crescent moon
05. Ravenous abominations
06. Doom priest
07. Summon all hate
08. Morbid death
09. Bury me in a nameless grave
10. Armalite assassin
11. Strike of the apocalypse


Dieses Review hat BlackSchaf verfasst.
 
9.0 Punkte von Laughing Moon (am 02.03.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Gothic Rock/Metal, Post Black Metal
X   Aktuelle Top6
1. Sirenia "Perils Of The Deep Blue"
2. Rotting Christ "Kata Ton Daimona Eaytoy"
3. Hypocrisy "End Of Disclosure"
4. Soilwork "The Living Infinite"
5. Summoning "Old Mornings Dawn"
6. Tristania "Darkest White"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Alcest "Les Voyages De L'âme"
2. ASP "Fremd"
3. Dead Can Dance "Anastasis"
4. Opeth "Ghost Reveries"
5. Anathema "Weather Systems"
6. Therion "Gothic Kabbalah"

[ Seit dem 02.03.14 wurde der Artikel 1234 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8