Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Crowmatic (Deutschland) "13th room" CD

Crowmatic - 13th room - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Cross Art Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 4.4.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 73:55
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Progressive Melodic Power Metal
Homepage:


Weitere Infos zu Crowmatic:
REVIEWS:
Crowmatic 13th Room
Mehr über Crowmatic in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Hinter CROWMATIC verbirgt sich ein neues Projekt, das von Andreas Grundmann (ex- The Claymore) ins Leben gerufen wurde. Umfangreich und mit großer Liebe zum Detail präsentiert die Band ein aufwendiges Konzeptalbum, das diesen Namen wahrlich verdient hat: In 15 Tracks (mit Intro und Epilogue) erzählt 13th Room die Geschichte eines einsamen Hauses, das mit seinen dreizehn Zimmern seinen Helden in den Wahnsinn treibt und ihn mit den Geistern der Vergangenheit konfrontiert.

Verpackt ist das Ganze in richtig stark gespieltem Progressive Metal, der stark an Mob Rules oder Vanden Plas erinnert. Die meisten starten mit einem eingängigen Keyboard-Intro, um dann in vielen facettenreichen Parts das gesamte Spektrum des Prog Metal zu entfalten. Dabei finden CROWMATIC immer wieder den Bogen zurück zum melodischen Power Metal mit eingängigen Refrains. Tatkräftige Unterstützung erhielt die Band u.a. Von Peavy (Rage), der bei "Legacy – Lost in Time" seinen Gastauftritt hat. "13th Room" braucht vor allem eines um zu wirken: Zeit. Die sollte man als geneigter Prog Metaller durchaus investieren, wenn man ein sattes, gut produziertes und vor allem anspruchsvolles Album wie dieses Konzept-Werk von CROWMATIC genießen möchte. Es lohnt sich in jedem Fall.
Die gute Produktion, bei der u.a. der Chor "Voices from the past" sowie mit Phillipp Rüttgers ein namhafter Jazz-Pianist herausragende Musiker am Werk sind, sorgen für ein episches Metal-Erlebnis.

Fazit: Gelungenes Konzeptalbum mit großem Produktionsumfang.

Tracklist:
1. Awake 
2. The Voyager 
3. Legacy – Lost In Time 
4. Ghost 
5. Divinity’s End 
6. Of Gods And Fools 
7. Sister 
8. Glorious 
9. Midnight Bell 
10. Dreams 
11. Surrounded By The light 
12. Epilogue Oferta 

The Attic Trilogy 
13. Part I Starless Night 
14. Part II Beast Inside 
15. Part III Never Alone


 
7.0 Punkte von Shylock (am 13.04.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 13.04.14 wurde der Artikel 1232 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8