Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Avatar (Schweden) "Hail the Apocalypse" CD

Avatar - Hail the Apocalypse - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Gain Music  (4 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.5.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 50:52
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (482 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic-Death-Groove-Industrial-Crossover
Homepage: http://www.avatar-online.net


Weitere Infos zu Avatar:
REVIEWS:
Avatar 4 Resons To Die
Avatar Hail The Apocalypse
Mehr über Avatar in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Man nehme guten Melodic-Schweden-Death als Grundlage, dazu viel fetten Groove, einen ordentlichen Schuß kreative Verrücktheit und Vielfalt, und heraus kommt: AVATAR 2014! Die Schweden haben eine beachtliche Entwicklung hingelegt, und seit ihren Anfängen im Jahr 2001 als reine Melodic-Death-Band ihren ganz eigenen, frischen Stilmix entwickelt. „Hail the Apocalypse“ knallt einem voller Energie entgegen und Johannes Eckerström schreit sich nur so die Seele aus dem Leib. Der Klargesang überzeugt ebenfalls vom ersten Moment an, wovon man sich gleich bei den tollen Melodien von „What I Don´t Know“ ein Bild machen kann.

Mit viel Drive und Abwechslungsreichtum geht es auch weiter durch das ganze Album. „Vultures Fly“ klingt fast wie ein Mix aus MARYLIN MANSON und WALTARI zu Zeiten von „Space Avenue“, und das herrliche Wechselspiel von treibendem Geballer und melodischem Schwelgen bei „Death of Sound“ oder das zirkusmäßige „Puppet Show“ haben etwas von SYSTEM OF A DOWN, wobei sich das AVATAR-Gesamtkunstwerk letztenendes aber mit keiner Band so richtig vergleichen lässt- gut so. Die Songs sind einfach cool und spannend, etwa der Bass von „Murderer“ oder das vergleichsweise düstere „Bloody Angel“ um beliebige weitere Beispiele zu nennen. Vielleicht kein Monster an Tiefgang, aber das kann eben auch mal genau das Richtige sein. Eingängigkeit heißt hier eben nicht Langeweile, und ihre spielerische Leichtigkeit führt nie ins Belanglose. Das macht ein rundum tolles Album mit ebensoviel Unterhaltungswert wie Ohrwurm- und Suchtpotential.

Fazit: Mit „Hail the Apocalypse“ ist AVATAR ein origineller, toller Wurf gelungen. Ein ganz heißer Tip für Fans von In Flames bis System of a Down und Waltari bis Marilyn Manson!

Anspieltips: „Hail the Apocalypse“, „Death of Sound“, „Bloody Angel“, „What I don´t know“


Tracklist:
1. Hail The Apocalypse
2. What I Don´t Know
3. Death Of Sound
4. Vultures Fly
5. Bloody Angel
6. Murderer
7. Tsar Bomba
8. Puppet Show
9. Get In Line
10. Something In The Way
11. Tower

www:
http://www.facebook.com/avatarmetal


 
8.5 Punkte von IlonA (am 14.05.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Gothic-, Death-, Doommetal, Rock´n´Roll, 70s...und was mich sonst bewegt von J.S. Bach bis Blackmetal.
X   Aktuelle Top6
1. Saturnus "Saturn in Ascension"
2. Witherscape "The Inheritance"
3. Satyricon "Satyricon"
4. Subsignal "Paraiso"
5. Bruce Soord with Jonas Renske "Wisdom of Crowds"
6. My Dying Bride "A Map of all our Failures"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Seasons in the abyss"
2. Paradise Lost "Gothic & Icon"
3. Motörhead "Entscheidung unmöglich;-)"
4. Entombed "Wolverine Blues"
5. Metallica "alles bis zum Black Album"
6. My Dying Bride "The Angel and the dark river"

[ Seit dem 14.05.14 wurde der Artikel 1121 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8