Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Killchain (Slowakei) "Where is your saviour" CD

Killchain - Where is your saviour - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Metal Age Productions  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 19.6.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 29:10
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage:


Weitere Infos zu Killchain:
REVIEWS:
Killchain Where Is Your Saviour
Mehr über Killchain in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum


Seit 2005 sind diese Slovaken , rund um Mato und Gabi von Obliterate ( geile Combo ) nun auch unterwegs und verzücken uns mit Geholze. Mittlerweile liegt man beil dritten Album, welches via Metal Age Procutions vertrieben wird. Wie man es gewohnt ist von osteuropäischen Bands, haben sie sich schon den Arsch abgespielt, u.a. mit Bands wie Exhumed, Rotten Sound, Brujera, Misery Index oder Sinister. Bei dieser Liste kann man schonmal davon ausgehen, dass sie keinen Kuschelrock fabrizieren, gelle. Früher tendierten sie eher zum old schooligen Death Metal und wenn ich mich recht erinnere, waren sie sogar schonmal im ostfriesischen Rhauderfehn. Egal. Mittlerweile haben sie ihren Stil ein wenig verändert und klingen sehr fett. Gevatter Geschwindigkeit lässt grüßen. Intensiver und aggressiver Death Metal mit einer ordentlichen Hardcorekante steht auf der Tagesordnung. Zerstörung in musikalischer Harmonie. Hier und da erinnern sie mich an Aborted. In knapp 30 Minuten wird man D - Zug mäßig überrollt und bringen immer wieder Grooves mit rein und durchlaufende Doublebassattacken. Kommt gut rüber. Die Vocals sind growling und screaming und werden teilweise gedoppelt. Herrlich. Das Album macht Laune, auch wenn nicht wirklich etwas innovatives vorhanden ist. Die Burschen haben aber immer kleine Ideen am Start, wie flüsternder Gesang am Anfang und dann auf die Fresse etc. Ich habe echt Laune beim zuhören, yeah. Ballert ordentlich durch. Breaks werden richtig gesetzt, damit die Grooves eingesetzt werden, die aber nicht immer knallen. Die Mischung aus Highspeed, teilweisigen Grind und Midtempogroove kommt echt lecker rüber. Pausen sind durchatmen gibt es nicht und nach 30 Minuten drückt man gerne die Repattaste. Gutes, wenn auch nicht sehr gutes Brett. Vollgas und Zerstörung, yeah, Papa`s Welt. Mehr als 30 Minuten braucht so ein Album auch nicht. Wer auf aggressiven und intensiven Death Metal abfährt, ist bei Killchain komplett richtig.


Tracks:
1. Intro 00:29
2. I'm Rotting from Inside out 03:19
3. God the Government 02:50
4. Reborn o of New Man 02:14
5. Where the Dreams of Dreamed 03:11
6. The Fury of Us all 02:40
7. I Enjoy the Smell from Your Mouth 03:20
8. Lifetime 02:51
9. Deeds of Anxliously Hope 02:05
10. Judge Enforce Silence 02:43
11. Where Is Your Saviour, You Fucking Dog 03:28
 
8.0 Punkte von Mr.Deichkot (am 19.08.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 19.08.14 wurde der Artikel 1041 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8