Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Derdian (Italien) "Human Reset" CD

Derdian - Human Reset - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 23.7.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 64:47
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Symphonic Power Metal
Homepage: http://www.derdian.com/


Weitere Infos zu Derdian:
REVIEWS:
Derdian New Era (pt.i)
Derdian Limbo
Derdian Human Reset
Mehr über Derdian in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

DERDIAN aus Mailand sind in ihrer Heimat bislang ohne mein Wissen ihrer Arbeit nachgegangen und haben so bereits vier Alben seit dem Jahre 2005 veröffentlicht. Schade eigentlich, dachte ich mir nach dem ersten Durchlauf ihres fünften Wurfs "Human Reset". Denn nachdem das Intro "Eclipse" noch einigermaßen unspektakulär an mir vorbeizog, nimmt das Album mit dem Titeltrack so richtig Fahrt auf und macht mir mehr als hinreichend deutlich, warum ich bei meiner Recherche kaum eine Minute um den Namen Rhapsody Of Fire herumkam.

Die sechs Jungs von DERDIAN präsentieren ausgereiften, schnellen Symphonic Power Metal: energiegeladen und eingängig, voller orchestraler Opulenz und gespickt mit lebendigen Piano-Arrangements, gewaltigen Chören und jeder Menge hohem Männergesang. Nun, letzterer ist immer etwas Geschmackssache, auch ich selbst kann derlei Vocals nicht jedes Mal etwas abgewinnen. Aber, die Fans des Genres wissen ja schließlich, womit sie es zu tun bekommen, oder?

Etwas weltbewegend Neues bekommen sie jedenfalls nicht vorgesetzt. Macht das "Human Reset" deshalb überflüssig? Keinesfalls! Es fällt mir nicht gerade einfach, schlechte oder nur mittelmäßige Songs ausfindig zu machen, denn irgendwie hat doch jeder Einzelne seinen eigenen powervollen Charme. Und auch wenn einem im hinteren Teil des Albums einige Sequenzen wie bereits gehört vorkommen, so kann man damit keinesfalls behaupten, das Album beginne langweilig zu werden. Dafür legen die Italiener viel zu komplexe und proggige Strukturen vor, die vom Aufbau her schon fast an Therion erinnern. Exemplarisch möchte ich hier "Mafia" und "Alone" nennen, zwei äußerst abwechslungsreiche Stücke, die den Fans des Genres sicher in Windeseile ein seliges Lächeln ins Gesicht zaubern können. Und genau die sollten sich "Human Reset" auch schleunigst auf den Wunschzettel setzen.


Tracklist:
01. Eclipse
02. Human reset
03. In everything
04. Mafia
05. These rails will bleed
06. Absolute power
07. Write your epitaph
08. Music is life
09. Gods don't give a damn
10. After the storm
11. Alone
12. Delirium
13. My life back
 
7.5 Punkte von Laughing Moon (am 29.08.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Gothic Rock/Metal, Post Black Metal
X   Aktuelle Top6
1. Sirenia "Perils Of The Deep Blue"
2. Rotting Christ "Kata Ton Daimona Eaytoy"
3. Hypocrisy "End Of Disclosure"
4. Soilwork "The Living Infinite"
5. Summoning "Old Mornings Dawn"
6. Tristania "Darkest White"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Alcest "Les Voyages De L'âme"
2. ASP "Fremd"
3. Dead Can Dance "Anastasis"
4. Opeth "Ghost Reveries"
5. Anathema "Weather Systems"
6. Therion "Gothic Kabbalah"

[ Seit dem 29.08.14 wurde der Artikel 1410 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8