Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Zombiefication (Mexiko) "Procession through infestation" CD

Zombiefication - Procession through infestation - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Doomentia Records  (12 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 14.7.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:27
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage:


Weitere Infos zu Zombiefication:
REVIEWS:
Zombiefication Procession Through Infestation
Mehr über Zombiefication in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mr. Jacko und Mr. Hitchcock sind wieder unterwegs, um uns mit ihrer gemeinsamen Band ZOMBIEFICATION das Fürchten zu lehren. Die mexikanische Band besteht genau genommen eigentlich nur aus eben diesen beiden illustren Herren, die auch in vielen anderen Bands tätig sind oder waren, wie z.B. MAJESTIC DOWNFALL und RAPTURE. Sie
werden nur live von Gast-Musikern unterstützt, um den Sound gebührend präsentieren zu können. Mir hat die erste Scheibe „Midnight Stench“ seiner Zeit wirklich gut gefallen, und ich war gespannt, was die Neue denn so alles kann. „Procession Through Infestation“ ist ihr drittes Album in fünf Jahren Bandgeschichte. Ihren Stil haben sie meiner Meinung nach doch mittlerweile ziemlich deutlich verändert, war es früher simpler Old School-Death, kommt einem auf der neuen Platte eher ein Sud aus Death Metal, (Depressive) Black Metal und Sludge entgegen. Die Mischung an sich passt, ist aber eben mit dem 2010er Output nicht mehr vergleichbar.
ZOMBIEFICATION anno 2014 gefallen mir insgesamt leider nicht mehr so gut, denn das Problem ist, (vielleicht auch nur für mich?) dass die Jungs oft das Tempo herausnehmen und somit keinen wirklich Fluss zulassen. Desweiteren nerven mich hier auch die Vocals stellenweise, erinnern sie doch manchmal an Depressive Black Metal, mit dem ich nunmal überhaupt nichts anfangen kann. Jeder Song aber weist mindestens ein geiles Riff auf und zeigt immer wieder gute Ansätze, nur werden sie eben durch oben genannte Dinge zerstört. Da die aufgeführten Kritikpunkte aber Geschmackssache sind, empfehle ich einfach mal, reinzuhören und sich selbst ein Bild zu machen. Live zerstören die Burschen aber so einiges, wie ich am eigenen Leibe erfahren habe. Klang alles wesentlich intensiver und zerstörender. Nicht falsch verstehen, dass Album "Procession through infestation" knallt immer noch ordentlich und ist gut, nur hier und dan fand ich sie vorher halt wesentlich intensiver!Spielerisch, soundtechnisch und auch optisch ist hier alles einwandfrei. Der "atmosphärische" Inhalt geht zulasten des Härtegrads. Ist gewollt, stört mich aber ein wenig.

Anspieltipps: „Possession“ und „Oppression“

Tracklist:

Procession
The Never Ending Quest
Possession
Crossing The Rite
Infestation
The Divine Door
Oppression
The Blackest Light
 
7.0 Punkte von Mr.Deichkot (am 30.11.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 30.11.14 wurde der Artikel 957 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8