Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Jacobs Moor (Österreich) "All That Starts" CD

Jacobs Moor - All That Starts - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Bleedingstar Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.4.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53:34
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Power Metal mit verschiedenen Einfüssen
Homepage:


Weitere Infos zu Jacobs Moor:
REVIEWS:
Jacobs Moor All That Starts
Mehr über Jacobs Moor in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Eine Power Metal Band, aus unserer Nachbar-Republik Österreich, schickt sich an die Power Metal Szene zu bereichern und ja, vielleicht sogar zu erobern.

Gut, ganz so einfach ist es dann nun auch wieder nicht mit Jacobs Moor, der Band um den ehemaligen Stigma IV Sänger Richard Krenmaier.
Gegründet 2010, schickte man bereits im Frühjahr 2014 das hier besprochene Debüt "All That Starts" ins Rennen um die Gunst der Fans.

Die Hauptausrichtung der Wiener ist zwar eindeutig im Power Metal zu finden, das Trio scheut sich aber nicht auch andere Stilrichtungen in ihrem Sound zuzulassen. So wird das ein oder andere Riff auch schon mal Death Metalisch angehaucht ("Between The Lies") und auch ein leichter Hang zum Progressiven ist immer wieder zu vernehmen. Die Gitarrenarbeit und das präzise Drumming bilden dabei das Grundgerüst der Songs, welches dann durch präsenten, aber nicht aufdringlichen, Bass und den variablen Gesang von Richard komplettiert wird.
Auch ein gewisser Groove, in Verbindung mit viel Melodie("Faceless Man"), lässt sich vernehmen.

Das Spektrum der Österreicher deckt vom treibenden Riffmonster über melodische Eingängigkeit, Aggressivität, Gefühl und anteiliger Progressivität("Jaded") fast alles ab, was modernen Metal ausmacht. Selbst einen Hauch Core findet sich immer wieder mal ein.
Durch die Einflüsse der verschiedenen Stile, ist das Album natürlich auch sehr abwechslungsreich gestaltet, was selbst den xten Durchlauf nicht langweilig werden lässt. Neben dem variablen Songwriting, werden die Nummern immer wieder mit Breaks und Tempowechseln aufgelockert.

Auch beim Gesang kommt dieses Markenzeichen, zumindest sollte dies eines werden, wenn sie so weiter machen, zum Zuge. Man hört hier neben typischen, kräftigen Power Metal Vocals auch schon mal die ein oder anderen leicht Core-lastigen Schreie("New Tomorrow") oder mit viel Gefühl vorgetragenen Gesang.
Letzterer kommt vor allem im Titelsong, der schönen Ballade "All That Starts", zum Tragen.
Ich persönlich hätte jetzt zwar den "aggressiven" Part in der Nummer weggelassen; nicht dass das musikalisch nicht passen würde, dem ist bei weitem nicht so, aber mir geht ein wenig der "zerbrechliche" Charme der Nummer verloren. Nichtsdestotrotz ein absolutes Highlight der Scheibe!

Das in Eigenregie entstandene Album(das Label kam erst später) überzeugt zudem mit einer sehr guten Produktion, die dem Ganzen einen amtlichen Druck verpasst und alles entsprechend in Szene setzt.

Fazit: Jacobs Moor liefern ein Sau-starkes Debüt ab und überzeugen mit einem sehr variablen Songwriting, Eingängigkeit und dementsprechenden Abwechslungsreichtum. Druckvolles Drumming, starke Rhythmus-Abteilung, feine Leads und Soli und ein Aussagekräftiger Gesang, lassen ein Album entstehen was sich über Wochen nicht totdudeln lässt. Hier gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung, ohne wenn und aber! Eines der stärksten Debüts die ich je gehört habe, welches nur knapp am Referenzwerk vorbeischrammt. 9,5/10 Punkte



Anspieltipp: Alles! meine Favs; Between The Lies, Faceless Man, All That Starts

Jacobs Moor im www:

Homepage
Facebook


Diskographie:

All That Starts - 2014

Lineup:

Richard Krenmaier – Vocals
Johnny Sommerer – Guitars, Bass, Cello
Rainer Lidauer – Drums

Gast Musiker

Werner Taus – Bass on Faceless Man
Günther Maier – 2nd Guitar solo on Final Sound


Tracklist:

01. Moor (Intro)
02. Between The Lies
03. Faceless Man
04. Unfound
05. The Truth
06. All That Starts
07. New Tomorrow
08. Last Remaining Light
09. Jaded
10. Final Sound
 
9.5 Punkte von gelal (am 11.12.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 11.12.14 wurde der Artikel 1491 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8