Besucher Online
 
Statistik für März 2016
Visits: 107522
PageImpressions: 925005
Statistik und Mediadaten

Banner Werbung bei Metalglory
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Benediction (Großbritannien) "Subconscious Terror / The Grand Leveller 2CD" CD

Benediction - Subconscious Terror / The Grand Leveller 2CD - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.11.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 114:1
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Death Metal
Homepage:


Weitere Infos zu Benediction:
REVIEWS:
Benediction Killing Music
Benediction Grind Bastard
Benediction Organised Chaos
Benediction Subconscious Terror / The Grand Leveller 2cd
Benediction Transcend The Rubicon / The Dreams You Dread 2cd
Mehr über Benediction in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Neben "Grind Bastard" und "Organised Chaos" haben Metal Mind aus Polen auf die ersten vier Alben neu auf den Markt gebracht. Bei den ersten vier Alben gibt es aber leider nicht die jedes einzeln, sondern "nur" das 2008er Doppelpack von Nuclear Blast mit je zwei Alben.

Beginnen wir mit dem Doppelpack "Subconscious Terror" und "The Grand Leveller". Das Debütalbum der Briten zeigt BENEDICTION von ihrer rohen und richtig schön brutalen Seite. Damals sogar noch mit Mark "Barney" Greenway am Mikro, welcher sich nach diesem Album voll auf seine Hauptband Napalm death konzentriert hat.
Auf diesem Album zeigt Barney eine ganz andere Seite von sich und ist kaum wieder zu erkennen im Vergleich zum heutigen Hibbel-Grind-Barney. Aber seine Vocals sind okay und passen zum Album.
Musikalisch gibt es auf dem Debüt ranzigen und rumpelnden Old School Death Metal mit einer dicken Portion Punk und Thrash. Vor allem die Drums klingen unglaublich punkig und für meinen Geschmack zu schlecht produziert. Ansonsten liefern BENEDICTION hier ein solides, wenn auch eher durchschnittliches Death Metal Album ab, dass man aber dennoch mal gehört haben sollte.

Weiter geht es mit dem Zweitwerk "The Grand Leveller", welches mit einem neuen am Mikro aufwarten kann und zwar Dave Ingram, welcher der Band auch bis einschließlich "Grind Bastard" erhalten blieb. Im Stil er ist er Barney nicht ganz unähnlich hat aber etwas mehr Variabilität in seiner Stimme und klingt für mich somit besser als sein Vorgänger.
Die Musik ist immer noch meistens im Mid-Tempo angesiedelt und schwer groovend. Die Produktion ist sehr viel besser als beim Debütalbum und wird der Musik wesentlich gerechter. Auf diesem Album zeigen BENEDICTION meiner Meinung nach zum ersten Mal ihre ganze Klasse (welche nachtürlich nochmal übertroffen werden konnte, aber das später). Ihr Death Metal ist weniger punkig, aber dafür nicht weniger brutal. Die Briten spielen auf "The Grand Leveller" etwas technischer und auch das ist ein absoluter Pluspunkt.

So: Man bekommt also die ersten beiden Alben von BENEDICTION, kann in deren Anfangstage eintauchen und das alles zum Preis von einem Album. Leider ist die Gestaltung viel zu mickrig geraten und die einzelnen Booklets kann man sich nur herunterladen, was ich ziemlich schwach finde. Aber am Ende zählt die Musik und die ist solide bis großartig.
Wie immer als Digi mit goldenen CDs und nummeriert auf 2000 Stück.

Als Bonus gibt es noch die "Dark Ist The Season" und die "The Grotesque / Ashen Epitaph" mit dazu.

Tracklist:
Disc 1 - Subconscious Terror
1. Intro - Portal to Your Phobias 02:28
2. Subconscious Terror 03:40
3. Artefacted Irreligion 03:16
4. Grizzled Finale 03:54
5. Eternal Eclipse 03:34
6. Experimental Stage 03:40
7. Suspended Animation 03:37 instrumental
8. Divine Ultimatum 04:58
9. Spit Forth the Dead 04:41
10. Confess All Goodness 03:51
11. Foetus Noose 04:32
12. Forged in Fire 04:48
13. Dark Is the Season 05:38
14. Jumping at Shadows 06:05
15. Experimental Stage 03:53

Disc 2 - The Grand Leveller
1. Vision in the Shroud 04:21
2. Graveworm 04:33
3. Jumping at Shadows 06:05
4. Opulence of the Absolute 04:08
5. Child of Sin 04:41
6. Undirected Aggression 04:34
7. Born in a Fever 04:25
8. The Grand Leveller 05:11
9. Senile Dementia 02:45
10. Return to the Eve 03:51
11. The Grotesque 03:26
12. Ashen Epitaph 03:36


 
ohne Wertung von Toby (am 11.03.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 11.03.15 wurde der Artikel 1044 mal gelesen ]
 
Einloggen bei myGlory
  Benutzername:
  Passwort:
Auto-Login
  Noch kein Account?! Anmelden!
Die aktuelle Umfrage:
Welchen Metal-Stil favorisierst Du?
  Black Metal
  Death Metal
  Gothic (Metal)
  Doom Metal
  Hard Rock
  Hauptsache Core
  Nu Metal
  Power Metal
  Progressive (Metal)
  Thrash Metal
Um selbst abzustimmen bitte einloggen!
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2004 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Haftungsausschluss   |   Impressum   |   Statistiken   |   Werbung   |   Version 5.1.8